Cookie Richtlinie

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit dem Klick auf den OK-Button akzeptieren Sie diese. Wenn Sie wissen möchten, warum wir Cookies einsetzen oder wie Sie diese deaktivieren können, lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

Ricoh ProcessDirector™

Ricoh ProcessDirector™ ist eine modulare Software, die Ihnen ein erweiterbares, konfigurierbares Ausgabeprozess-Managementsystem bietet. Diese Software unterstützt Sie bei der Steuerung und Verwaltung der Transaktionsausgabeprozesse. Mit ihren Kerneigenschaften sowie optionalen Add-on-Funktionen ermöglicht Ricoh ProcessDirector™ Software die flexible Steuerung Ihrer Druck- und Korrespondenzerstellungsprozesse durch Verwendung der Advanced Function Presentation™ (AFP™)- oder Adobe™ PDF-Datenströme. Ricoh ProcessDirector™ kann Vorgänge optimieren, die Prozessintegrität verbessern, die Bedienerproduktivität erhöhen, Fehler reduzieren und Kosten verringern. Es ist die Ausgangs-Software der InfoPrint Automated Document Factory-Lösungen: Mailroom Integrity, Postal Optimisation und Output Management.


Highlights

  • Automatisierte Druckverwaltung anhand skalierbarer Workflow-Steuerungsfunktionen
  • optionales PDF Mailroom Integrity Feature für die Steuerung der PDF-Jobs auf Dokumentenebene und automatischen Nachdruck von PDF-Dateien innerhalb einer 100-prozentig geschlossenen Schleife ohne Konvertierung
  • InfoPrint Ink Suite Option für den InfoPrint 5000 für ein schnelles ROI durch Farbabstimmung der Dateien, automatische Ermittlung des Tintenverbrauchs und Integration mit Ihrem Enfocus PitStop Server
  • datenbankgestützte Prozess Engine mit erweiterbarem Backbone für die Prozessverwaltung
  • integrierte IBM® DB2®-Datenbank, Print Services Facility™ (PSF)-Druckertreiber und integrierter AFP™- und PDF-Viewer
  • präzise Verwaltung des Dokumentennachdrucks über das eigene Druckzentrum
  • Versenden von E-Mails mit Anhängen als ein Schritt im Workflow
  • Start mit einer kleinen Konfiguration, die bei geänderten Anforderungen erweitert werden kann
Funktionen und Vorteile

Druckvorschaueigenschaft
Ricoh ProcessDirector™ beschleunigt den Genehmigungsprozess und minimiert die Nacharbeit. Sie können ein repräsentatives Muster an Seiten von einem Job zu Genehmigungszwecken als ein Schritt innerhalb eines Workflows ausdrucken und den Prüfprozess für die Genehmigung einleiten.

Anzeigenbasierte Nachdrucke
Die Lösung minimiert kostspielige Fehler, weil Sie den browserbasierten Viewer zur Auswahl der korrekten Druckjobs in der Warteschlange für präzise Neuplatzierung und Nachdrucke verwenden können. Sie optimiert den Nachdruckprozess durch Einsatz einer Spool-Datei.

Gemeinsames Backbone, modulare Architektur
Ricoh ProcessDirector™ hilft Ihnen, Ihre aktuellen und zukünftigen Produktionsprozesse mithilfe des erweiterbaren Backbone zur Reduzierung der Kosten und Verbesserung der Qualität zu verwalten. Die Lösung erweitert die operative Verwaltung anhand optionaler Add-on-Features. Mit diesem System können Sie die Branchenstandards und bestehende Investitionen wirksam einsetzen, um die Konvertierung Ihrer Transaktionsausgabeprozesse zu beginnen, wie Ihre Geschäftsbedürfnisse es vorgeben.

Datenbankgestützte Prozesssteuerung
Hiermit können Sie Ihre Ausgabevorgänge skalieren. Die eingebettete IBM DB2 Datenbank kann auf der Grundlage von offenen Standards eine flexible und kosteneffektive Datenbankplattform zur Verfügung stellen.

Standardmäßige Programmierschnittstellen
Ricoh ProcessDirector™ verbindet Add-on-Funktionen und Programme von Drittanbietern, so dass Sie Ihre Investitionen wirksamer einsetzen können.

Browserbasierte grafische Benutzeroberfläche
Ricoh ProcessDirector™ verbessert die Produktivität und Benutzerfreundlichkeit. Die browserbasierte grafische Benutzeroberfläche ist als eine Kerneigenschaft enthalten, die eingebettete Webserver-Software bietet. Das intuitive und einfach zu erlernende Dashboard lässt Sie den Produktionsprozess überwachen.

AFP-Erstellungseigenschaft
Die Lösung ermöglicht es Ihnen, Advanced Function Presentation™ (AFP™)-Jobs aus Daten in der Warteschlange zu erstellen und indexiert den Datenstrom zur Nutzung der Nachdruckfunktionalität.

Druckertreiber
Ricoh ProcessDirector™ betreibt Drucker von Drittanbietern sowie Intelligent Printer Data Stream™ (IPDS™)-Drucker mithilfe der integrierten Druckertreibersoftware.

Integrierte InfoPrint® Konvertierfunktionen
Die Lösung konvertiert Adobe® PDF-, GIF-, TIFF-, SAP-, JPEG-, PCL-, PostScript®- und Metacode1-Dateien in native AFP-Dateien für flexible, mehrprozessgestützte Ausgabeverwaltung.

Unterstützung von Drittanbieterkomponenten
Ricoh ProcessDirector™ ermöglicht die Einbindung von Drittanbieter-Programmen wie beispielsweise Software zur Postoptimierung im Druckjob-Workflow auf dem InfoPrint ProcessDirector Server oder den Remote-Servern und bietet Ihnen die Flexibilität bei Auswahl zukünftiger Technologien.

Optionale Add-on-Funktionalität
Ricoh ProcessDirector™ ermöglicht das Hinzufügen folgender Funktionen, wenn sie benötigt werden: PDF Mailroom Integrity Feature, InfoPrint Ink Suite für den InfoPrint 5000, Indexierung, Barcodierung, Kunden-SLA-Verfolgung, Deckblatteinzugsintegration, Konvertierung, Gestaltung, Optimierung der Herstellung, GMC PrintNet® Integration, Leerbereichsverwaltung, Befehlscenter (für die kombinierte Ansicht von Jobs und Anlagen) und Berichte. Diese Funktionen können Ihnen dabei helfen, die Produktivität zu verbessern, die Gesamtdruckkosten zu verringern, die Anlagennutzung zu erhöhen und Fehler zu minimieren. Weitere angepasste Lösungskomponenten können von Ihnen oder von Ricoh konfiguriert werden.

1 Erfordert InfoPrint XT.

Technische Daten

Hardware-Mindestanforderungen
AIX – Ein oder mehrere 1,9 GHz oder schnellere RISC-Prozessoren; Linux – Ein oder mehrere 2,9 GHz oder schnellere Prozessoren mit Intel® Standard kompatibler Hardware; Windows – Ein oder mehrere 2,9 GHz oder schnellere Prozessoren mit Intel Standard kompatibler Hardware; 4 GB oder mehr RAM2; 200 GB oder mehr Festplattenspeicherplatz; Monitor mit Mindestauflösung von 1.024 x 768; Anbindung an LAN; DVD-ROM-Laufwerk

Software-Anforderungen
AIX-Version 5.3 TL 10 oder AIX 6.1 TL02, 64 Bit; SLES 10 für x86 mit neuesten Service Packs, 64 Bit; SLES 11 für x86 mit neuesten Service Packs, 64 Bit; Red Hat Enterprise Linux® 5.4, 5.5, 6.0, 6.1, 64 Bit; Windows 2003 Server und Windows 2008 Server 64 Bit

Übermittlungsverfahren
LPR; File Copy oder FTP an Hot Folder; z/OS® AFP Download Plus; Download für z/OS


Software & Apps

  • TotalFlow Batchbuilder

    TotalFlow Batchbuilder

    Mit TotalFlow BatchBuilder werden viele Schritte der digitalen Produktion für eine hohe Anzahl kleinauflagiger Druckjobs vereinfacht und automatisiert.

  • Enfocus Pitstop

    Enfocus Pitstop

    Enfocus PitStop ist eine Produktfamilie von branchenführenden PDF-Preflight- und Korrekturlösungen

  • Ultimate Impostrip Image

    Ultimate Impostrip

    Ultimate Impostrip ist eine Ausschießlösung zur Erstellung von druckfertigen PDF-Inhalten für die Ausgabe auf Digital- und Offsetdrucksystemen.