Cookie Richtlinie

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit dem Klick auf den OK-Button akzeptieren Sie diese. Wenn Sie wissen möchten, warum wir Cookies einsetzen oder wie Sie diese deaktivieren können, lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

Ricoh als Spezialist im Workplace Systems Integrators Report 2021 von Verdantix positioniert

Ricoh Europe, London, 20. Juli 2021 – Ricoh wurde von Verdantix, einem unabhängigen Analystenhaus, in seinem "2021 Green Quadrant for Workplace Systems Integrators" -Bericht positioniert.

Der Bericht bietet einen detaillierten, faktenbasierten Vergleich der bekanntesten Arbeitsplatzsystemintegratoren auf dem Markt. Die unternehmenseigene Verdantix Green Quadrant-Methodik analysiert Service-Briefings auf der Grundlage von vorgegebenen Nutzungsszenarien und die Antworten der Anbieter auf einen umfangreichen Fragebogen. Um die Kundenbedürfnisse zu verstehen, führte Verdantix ausführliche Interviews mit Software-Einkäufern in Unternehmen mit mittleren bis großen Immobilienportfolios und wertete diese Daten anschließend aus.

Folgende Stärken von Ricoh werden im Workplace Systems Integrators Report 2021 von Verdantix hervorgehoben:

           • Umfassende Implementierung von Raum- und Desk-Management-Systemen
  • Ricoh erreichte eine branchenführende Bewertung von 2,5/3,0 für die Implementierung ihrer Raum-Management-Software. Der Bericht beschreibt, wie Ricoh ihre eigene Raumverwaltungslösung (Ricoh Spaces) sowie Lösungen von Drittanbietern implementiert hat. Für das Fertigungsunternehmen Wavin hat Ricoh beispielsweise ein Buchungssystem für Besprechungsräume und Arbeitsplätze sowie ein Besucher-Managementsystem, einschließlich eines Digital Signage-Bildschirms für den Check-In-Prozess, eingeführt. Diese Systeme vereinfachen die Arbeitsweise von 12.000 Mitarbeitern in insgesamt 40 Ländern.                                                                                                                                        

  • • Bereitstellung von Plug-and-Play- und maßgeschneiderten Desk-Management-Apps
  • Ricoh erhielt eine überdurchschnittliche Bewertung für die Bereitstellung ihrer mobilen Desk-Management-App und hat in diesem Bereich bereits über 100 Projekte umgesetzt. Diese Umsetzung beinhaltet die Wahl der geeigneten Produkte für Kunden, technische Beratung, Implementierung, Leistungsmessung und Roadmap-Beratung. Der Bericht hebt auch hier wieder hervor, dass es Ricoh möglich ist, neben ihrer eigenen Desk-Management-App, auch Lösungen von Drittanbietern zu implementieren. Für das Facility-Management-Unternehmen Sodexo implementierte Ricoh ihre App, die es den Mitarbeitern ermöglicht, Mahlzeiten zu buchen, zugehörige QR-Codes zu scannen und die Bestellungen dieser Mahlzeiten zu bestätigen, die dann an die jeweiligen Smart Locker geliefert werden. Ricoh war in der Lage, die App so konfigurieren, dass sie diese spezielle Funktion unterstützt wird und weiterhin die Möglichkeiten zur Raumbuchung geboten werden.

  • • Kompetenz im Remote-Intranet-Management und Support-Services
  • Der Workplace Systems Integrators Report 2021 verdeutlicht die Kompetenzen von Ricoh im Bereich Remote- und Intranet-Zugriffsmanagement. Diese werden durch verschiedene Kunden-Referenzen bestätigt. Das Portfolio von Ricoh reicht dabei von Remote-Services zur Überwachung der Netzwerkinfrastruktur vor Ort über grundlegende Netzwerkzugangskontrolle, Netzwerkadministration und Implementierung von Firewalls bis hin zum Virtual-Private-Network-Management. Ricoh stellte beispielsweise das LAN- und Wireless-Netzwerk-Management sowie Support-Services des Ricoh Service Operation Centre für ein Designer-Outlet in Einzelhandelszentren in 10 Ländern an 29 Standorten bereit.

Der Bericht verweist außerdem auf die starke Beratungskompetenz von Ricoh in der Entwicklung von Business Cases. Es wird empfohlen, Ricoh bei der Suche nach einem Dienstleister für die Digitalisierung von Arbeitsplätzen in die engere Wahl zu ziehen und dass IT-Abteilungen Ricoh in Betracht ziehen, wenn Back-Office-Funktionen erweitert werden sollen.

Ibrahim Yate, Senior Analyst bei Verdantix, erklärt: „Ricoh ist eine Digital Services Company mit speziellen Fähigkeiten und einem besonders hohen Tempo in den Bereichen Flächenmanagement und Plug-and-Play sowie beim Einsatz von maßgeschneiderten Desk-Management-Apps. Unternehmen, die einen Digitalisierungspartner mit nachgewiesener Erfahrung in der IT-Funktion suchen, sollten das Leistungsangebot von Ricoh prüfen.“

David Mills, CEO bei Ricoh Europe, ergänzt: „Ricoh wurde aufgrund unseres kundenorientierten Ansatzes im Green Quadrant for Workplace Systems Integrators 2021 von Verdantix positioniert. Diesen Status haben wir uns erarbeitet, da unsere Lösungen für Raummanagement und digitale Beschilderungen von vielen unserer Druckkunden als Folgeanträge angefragt wurden. Das gibt uns den entscheidenden Vorteil, dass wir bereits ein solides Verständnis dafür haben, wie das IT-Netzwerk eines Unternehmens genutzt werden kann, um Effizienz zu schaffen und neue Systeme in die digitale Infrastruktur zu integrieren. Entscheidend ist, dass dies den Kunden die Sicherheit und das Vertrauen gibt, mit einem führenden Anbieter von digitalen Dienstleistungen zu arbeiten.“

Den vollständigen Report können Sie hier herunterladen.

*Verdantix: "Green Quadrant: Workplace Systems Integrators 2021" von Ibrahim Yate und Susan Clarke (Mai 2021).

|Über Ricoh|

Ricoh unterstützt die Digitalisierung des Arbeitsplatzes und sorgt mit innovativen Technologien und Services dafür, dass Menschen smarter arbeiten können. Seit 85 Jahren ist Ricoh Innovationstreiber und ein führender Anbieter für Dokumentenmanagement, IT-Services, Communication Services, kommerziellen und industriellen Druck, Digitalkameras und Industrielösungen.

Die Ricoh Group hat ihren Hauptsitz in Tokio und ist in fast 200 Ländern und Regionen vertreten. Im Geschäftsjahr 2020 (Stand: 31. März 2021) erzielte die Ricoh-Gruppe weltweit einen Umsatz von 1.682 Milliarden Yen (ca. 15,1 Milliarden USD).

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

HARVARD ENGAGE! COMMUNICATIONS GmbH
Ava Dühring / Katharina Barth
Tel.: + 49 89 53 29 57 - 33 / - 13
E-Mail: ricoh@harvard.de
Homepage: www.harvard.de

Ricoh Deutschland GmbH

Anne Niemann
Chief Manager Corporate Communications
E-Mail: anne.niemann@ricoh.de