Cookie Richtlinie

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit dem Klick auf den OK-Button akzeptieren Sie diese. Wenn Sie wissen möchten, warum wir Cookies einsetzen oder wie Sie diese deaktivieren können, lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

Garantie

Wir freuen uns, dass Sie sich für eines der nachfolgend genannten Ricoh-Produkte entschieden haben!

Ricoh-Produkte: siehe Anhang 1

Garantiebedingungen

Die RICOH DEUTSCHLAND GmbH, Vahrenwalder Str. 315, 30179 Hannover („Ricoh“) gewährt dem Endkunden auf das in Anhang 1 genannte Ricoh-Produkt eine 1-jährige bzw. 2-jährige Garantie zu den nachfolgenden Bedingungen:

1. Die Garantiezeit ergibt sich aus Anhang 1 und beginnt ab dem Kaufdatum („Garantiezeitraum“). Der Endkunde kann die Garantieleistungen zu den nachfolgenden Bedingungen nach Inbetriebnahme des Ricoh-Produktes innerhalb dieser Garantiezeit in Anspruch nehmen.

Ricoh bietet dem Endkunden hierfür folgende Möglichkeiten:


Meldung des Garantiefalls:

a) Telefon & Fax: +49 (0) 6331 268 608

b) über folgende E-Mail-Adresse: support@ricohmail.com.


1.1 Bei der Meldung des Garantiefalls sind folgende Angaben des Endkunden erforderlich:


a) Seriennummer des Ricoh-Produkts

b) Ort und Datum des Kaufs

c) Vollständige Angaben zu Name und Anschrift

d) Telefonnummer und – falls verfügbar – Fax

e) E-Mail-Adresse (falls verfügbar)


  • Ricoh behält sich  das  Recht  vor,  vom  Endkunden  den  originalen  Kaufbeleg  des  Ricoh-Produktes  zu  verlangen, auf dem Ort und Datum des Kaufs lesbar angegeben sein müssen. Die Angaben bei der Meldung ersetzen die Vorlage des originalen Kaufbelegs nicht.


2. Bei  unvollständigen  oder  falschen Angaben  besteht  kein Anspruch  auf  Garantieleistungen,  so  dass  alle  von  Ricoh auf Anforderung des Endkunden erbrachten Leistungen kostenpflichtig sind. Hierfür behält sich Ricoh das Recht vor, die  Bank-  bzw.  Kreditkartendaten  des  Endkunden  zu  verlangen  und  dessen  Konto  entsprechend  der  entstandenen Kosten zu belasten. Ricoh holt vor der Durchführung von kostenpflichtigen Reparaturen die Einwilligung des Endanwendersein.


3. Die Garantieleistungen werden innerhalb der Geschäftszeiten von Ricoh (Montag bis Freitag, 09:00–17:00 Uhr, mit Ausnahme gesetzlicher Feiertage) direkt durch Ricoh oder durch von Ricoh beauftragte Dritte erbracht.

Ricoh erbringt die Garantieleistungen in der Regel innerhalb von vier Werktagen, soweit dies im Einzelfall zumutbar ist.

Zunächst  wird  versucht,  die  Ursache  des  Defektes  oder  der  Störung  an  dem  Ricoh-Produkt  per  Telefon  oder  per elektronische  Datenübertragung (d. h. per  E-Mail)  zu  bestimmen  und  zu  beheben. Dabei  behält  sich  Ricoh vor,  dem  Endkunden  Ersatzteile  oder  Einheiten  zukommen  zu  lassen,  so  dass  der  Endkunde  durch Anweisung  per Telefon  oder  elektronischer  Datenübertragung  den  Defekt  oder  die  Störung  am  Ricoh-Produkt  selbst  beheben kann.  Sollte dies nicht  zum  Erfolg  führen,  wird  Ricoh  nach  eigener Wahl  entweder  das  Ricoh-Produkt  vor  Ort  beim Endkunden reparieren oder austauschen. 

Das Austauschprodukt  wird ohne Zubehör und Verbrauchsmaterial, also insbesondere ohne Toner geliefert.

Alle Teile  und  Produkte,  die  im  Rahmen  dieser  Garantiebedingungen  ausgetauscht  werden,  gehen  in  das  Eigentum von Ricoh über.

Durch Reparatur oder Austausch wird die Garantiezeit gemäß Ziffer 1 weder gehemmt, noch unterbrochen. Durch die Lieferung eines Austauschproduktes tritt keine neue Garantie in Kraft.


4. Die Garantieleistungen erstrecken sich auf solche Defekte oder Störungen, die aus der gewöhnlichen Verwendung des Ricoh-Produktes  entstehen  oder  bereits  bei  Lieferung  an  den  Endkunden  vorgelegen  haben.  Nicht  unter  diese Garantie fallen daher Defekte oder Störungen, die entstanden sind aufgrund 


  • unsachgemäßen Gebrauchs,
  • falscher oder unzureichender Wartung, insbesondere durch nicht von Ricoh autorisierte Servicedienstleister,
  • vorsätzlicher oder fahrlässiger Beschädigung,
  • von Spannungsanstiegen, einschließlich Blitzschlags,
  • von unzureichender Belüftung gemäß den Betriebsbedingungen des Ricoh-Produkts,
  • der Verwendung von Verbrauchsmaterialien, die nicht von Ricoh stammen bzw. aufgrund der technischen Vorgaben nicht für das Ricoh-Produkt geeignet sind oder


Wenn ein Defekt oder Fehler auf eine oder mehrere der vorgenannten Ursachen zurückzuführen ist, behält sich Ricoh vor, Ihnen erbrachte Reparaturleistungen in Rechnung zu stellen.


5. Ausgenommen von den Garantieleistungen sind:


  • regelmäßige Wartung und Reparatur, Austausch von Verschleißteilen
  • Software/Softwarekomponenten
  • Fremdprodukte, insbesondere Tonerkassetten von Drittanbietern
  • Verbrauchs- & Reinigungsmaterial


6. Die Garantie ist beschränkt  auf  das  Gebiet  der  Bundesrepublik  Deutschland  und  gilt  ausdrücklich  nur  für  Ricoh-Produkte, die von Ricoh in der Bundesrepublik Deutschland in den freien Warenverkehr gebracht wurden. Ricoh-Produkte aus ausländischen Bezugsquellen unterfallen somit nicht dieser Garantie. 


7. Die gesetzlichen Gewährleistungsrechte werden durch die Garantie nicht eingeschränkt.


8. Für Schäden wegen fehlender zugesicherter Eigenschaften haftet Ricoh unbeschränkt. Gleiches gilt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung von Ricoh oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.


8.1 Im Übrigen haftet Ricoh nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit auch Ihrer gesetzlichen Vertreter und leitenden Angestellten, sofern nicht eine wesentliche Vertragspflicht verletzt wird. Für das Verschulden sonstiger Erfüllungsgehilfen haftet Ricoh nur im Umfang der Haftung für die Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten.


8.2 Bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht haftet Ricoh auch für leichte Fahrlässigkeit. Die Haftung beschränkt sich jedoch auf einen Betrag i. H. v. 500.000 € je Schadensfall bzw. je Serie zusammenhängender Schadensfälle. 


8.3 Die Haftung für Datenverlust wird auf den typischen Wiederherstellungsaufwand beschränkt, der bei regelmäßiger und gefahrentsprechender Anfertigung von Sicherungskopien eingetreten wäre. 


9. Diese Garantie und alle nichtvertraglichen Pflichten, die sich aus ihr oder im Zusammenhang mit ihr ergeben, unterliegen dem deutschen Recht.


10. Gerichtsstand ist Hannover, wenn der Endkunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts bzw. öffentlich-rechtlichen Sondervermögens ist.


Anhang 1: Ricoh-Produkte

Garantiezeitraum: 2 Jahre für die folgenden ProdukteGarantiezeitraum: 1 Jahr für die folgenden Produkte

SP 112

SP 112SF

SP 112SU

SP 150

SP 150w

SP 150SU

SP 150SUw

SP 201N

SP 201Nw

SP 211

SP 211SF

SP 211SU

SP 213SFNW

SP 213SFW

SP 213W

SP 311DN

SP 311DNw

SP 3600DN

SP 4510DN

SP 6430DN

SP 203S

SP 203SF

SP 204SF

SP 204SFN

SP 204SFNw

SP 204SN

SP 211SF

SP 211SU

SP 213SFNW

SP 213SFW

SP 213SUW

SP 311SFN

SP 311SFNw

SP 3600SF

SP 3610SF

SP 4510SF

SG 3100SNW

SG 3110SFNW

SG 3110DN

SG 3110DNW

SG 3120BSFNw

SG 2100N

SG 7100DN

SG K3100DN

SP C240DN

SP C250DN

SP C252DN

SP C320DN

SP C340DN

SP C342DN

SP C352DN

SP C440DN

SP 400DN

SP 450DN

SP 220Nw

SP 220SNw

SP 220SFNw

SP 277NwX

SP 277SNwX

SP 277SFNwX

SP 325DNw

SP 325SNw

SP 325SFNw

SP 377DNwX

SP 377SFNwX

SP 5300DN

SP 5310DN

SP C240SF

SP C250SF

SP C252SF

SP C260SFNw

SP C260DNW

SP C261SFNw

SP C261DNw

SP C262SFNw

SP C262DNW

SP C360DNW

MC 250FWB

MP 501SPF

MP 501SPF

PC 300W

PC 600

SP C360SFNw

SP C360SNw

SP C3710DN

SP C3710SF

MC 250FW

PC 301W

Ri 100