Cookie Richtlinie

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit dem Klick auf den OK-Button akzeptieren Sie diese. Wenn Sie wissen möchten, warum wir Cookies einsetzen oder wie Sie diese deaktivieren können, lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

Vodafone

Mit 1.600 Arbeitskräften im Londoner Büro stieß Vodafone auf Kapazitätsprobleme und suchte nach einer besseren Möglichkeit zur effektiven Verwaltung des verfügbaren Raums. Die Buchung von Besprechungsräumen über Kalender und persönliche Assistenten führte oft zu Doppelbuchungen und damit zu entsprechender Frustration in der Belegschaft. 

Wichtig war für Vodafone eine bessere Verwaltung und effektivere Nutzung der Besprechungsräume. Gesucht wurde ein Cloud-basiertes System, das einfache Aktualisierungen ermöglichte und Daten über die Nutzung der Arbeitsumgebung und der Besprechungsräume bereitstellte. Das System musste für Mobilgeräte optimiert sein, um dem Ziel von Vodafone, flexiblere Arbeitsmöglichkeiten anzubieten, gerecht zu werden. 

Ricoh und Condeco arbeiteten eng mit Vodafone zusammen, um eine reibungslos funktionierende Lösung zu realisieren. Durch die Integration einer Buchungssoftware für Besprechungsräume kann Vodafone Reservierungen jetzt über ein Tool verwalten, das in das vorhandene Microsoft-Outlook-System integriert ist.
Mobil und agil zu sein gehört zum Ethos von Vodafone – dazu passt eine App, die das Buchen von Besprechungsräumen von unterwegs erleichtert und damit flexibles Arbeiten erheblich vereinfacht.
Vor jedem Besprechungsraum wurden Bildschirme installiert, auf denen die Verfügbarkeit und Kapazität des Raums leicht abzulesen ist. Diese 150 Bildschirme unterstützen die Nutzung im Sinne des Unternehmens – als Besprechungsräume bei tatsächlichem Bedarf statt als Privatbüros.

  • Herausforderung: Flexibel arbeiten
  • Branche: Weitere
  • Unternehmensgröße: Große Unternehmen
  • Service Line: Workplace Services

Fallstudien

  • Carpetright

    Carpetright

    Ricoh hilft Carpetright, die IT-Kosten um 50 % zu senken, die Ladenproduktivität zu verbessern und auf mobile Technologien aufbauende intelligentere Arbeitsmethoden einzuführen.