Cookie Richtlinie

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit dem Klick auf den OK-Button akzeptieren Sie diese. Wenn Sie wissen möchten, warum wir Cookies einsetzen oder wie Sie diese deaktivieren können, lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

eRecord Mobile - Wunddokumentation

Die Archivierung von Bildern ist ein arbeitsintensiver Prozess. Das medizinische Personal erstellt eine Aufnahme von der Operation oder Wunde eines Patienten und fügt Notizen hinzu. Eine zweite Person gibt die Informationen dann manuell in das Dokumentenmanagement-System der Klinik ein und verknüpft sie mit der Patientenakte. Mit der Wunddokumentation von Ricoh wird dieser Prozess automatisiert. Mit Hilfe des Barcodemoduls der wasserdichten, stoßfesten und desinfizierbaren Kamera von Ricoh werden Patientenbarcodes, die vom Armband oder Bett des Patienten gescannt werden, als Metadaten für das aufzunehmende Bild erfasst. Zu den Metadaten erstellt das medizinische Personal ein Foto und kann es zusammen mit den Metadaten via WLAN, Bluetooth oder Kabel dem führenden System zur Verfügung stellen. Durch diesen einfachen Prozess kann die Qualität der Fotodokumentation gesteigert werden, indem zum einen die Fehlerrate reduziert wird und zum anderen das medizinische Personal schneller auf diese Informationen zugreifen kann.

Wichtige Funktionen & Vorteile

Die mobile Datenerfassung mit eRecord Mobile von Ricoh bietet einen schnellen und präzisen Weg, um wichtige Bildinformationen zu Patienten zu erfassen und automatisiert dem führenden System zur Verfügung zu stellen. Die Lösung wirkt sich direkt auf die Qualität der Dokumentation und der Patientenversorgung aus, da sie den Prozess der Aufnahme und Bereitstellung von Bildinformationen beschleunigt und Bilder automatisiert dem richtigen Patienten zuordnet. Auf diese Weise werden nicht nur manuelle administrative Arbeit, sowie fehlerhafte Zuordnungen reduziert, sondern die Informationen stehen auch unmittelbar dem medizinischen Personal zur Verfügung. Diese Lösung ermöglicht:

  • eine höhere Qualitätssicherheit der Fotodokumentation,
  • mehr Zeit für die Patientenversorgung durch Reduzierung von administrativen Aufgaben,
  • eine reduzierte Fehlerrate,
  • mehr Sicherheit, weil die gescannten und erfassten Daten automatisiert dem richtigen Patienten zugeordnet werden,
  • dass Bilder unmittelbar zentral zur Verfügung gestellt werden können.

Services