Cookie Richtlinie

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit dem Klick auf den OK-Button akzeptieren Sie diese. Wenn Sie wissen möchten, warum wir Cookies einsetzen oder wie Sie diese deaktivieren können, lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

Neues Update schließt potenzielle Sicherheitslücken in einigen Drucker-/Fax-Treibern von Ricoh

Ricoh Company, Limited

Erstveröffentlichung: 22. Januar 2020 Aktualisiert: 19. Februar 2020

Ricoh überprüft kontinuierlich seine Produkte und Leistungen, um sicherzustellen, dass sie stets den höchsten Sicherheitsanforderungen genügen und Kunden den bestmöglichen Schutz bieten.

Am 22. Januar hat Ricoh ein Update veröffentlicht, um eine potenzielle Sicherheitslücke (CVE-2019-19363) zu schließen, von der möglicherweise einige Drucker-/Fax-Treiber betroffen sind, die von bestimmten Multifunktionssystemen und Druckern von Ricoh verwendet werden. Heute hat Ricoh ein neues Sicherheits-Update veröffentlicht, um weitere mögliche Sicherheitslücken zu schließen, die inzwischen identifiziert worden sind. Allen Anwendern, die einen der betroffenen Druckertreiber verwenden, wird empfohlen, das aktuelle Sicherheits-Update zu installieren.

Eine Übersicht der betroffenen Druckertreiber finden Sie hier.

Für Ricoh ist es von höchster Wichtigkeit, seinen Kunden weltweit stets die höchstmögliche Sicherheit für den Betrieb seiner Produkte zu gewährleisten Um mögliche Sicherheitsrisiken zu minimieren, empfiehlt Ricoh seinen Kunden deshalb grundsätzlich, die Sicherheitshinweise sowie die empfohlenen Sicherheitseinstellungen bei der Konfiguration von Druckern und Multifunktionssystemen zu berücksichtigen. Weitere Informationen hierzu finden Sie hier.

[1] Identifiziert von Yaron Samuel & Or Chechik bei Palo Alto Networks und Alexander Pudwill mit Unterstützung der Pentagrid AG.

|Über Ricoh|

Ricoh unterstützt die Digitalisierung des Arbeitsplatzes und sorgt mit innovativen Technologien und Services dafür, dass Menschen smarter arbeiten können. Seit mehr als 80 Jahren ist Ricoh Innovationstreiber und ein führender Anbieter für Dokumentenmanagement, IT-Services, Communication Services, kommerziellen und industriellen Druck, Digitalkameras und Industrielösungen. 

Die Ricoh Group hat ihren Hauptsitz in Tokio und ist in fast 200 Ländern und Regionen vertreten. Im Geschäftsjahr 2019 (Stand: 31. März 2019) erzielte die Ricoh-Gruppe weltweit einen Umsatz von 2.013 Milliarden Yen (ca. 18,1 Milliarden USD).

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

RICOH DEUTSCHLAND GMBH
Mario Di Santolo
Tel.: + 49 511 6742-2940
Mobil: + 49 151 17150389
E-Mail: Mario.DiSantolo@ricoh.de

HARVARD ENGAGE! COMMUNICATIONS GMBH
Ava Dühring
Tel.: + 49 89 53 29 57 33
Mobil: + 49 173 25 28 483
E-Mail: ava.duehring@harvard.de
Homepage: www.harvard.de