Cookie Richtlinie

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit dem Klick auf den OK-Button akzeptieren Sie diese. Wenn Sie wissen möchten, warum wir Cookies einsetzen oder wie Sie diese deaktivieren können, lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

Ricoh vom Ethisphere Institute als World’s Most Ethical Company 2016 ausgezeichnet

Ricoh erhält Auszeichnung bereits zum siebten Mal

Tokio, 8. März 2016 – Bereits zum siebten Mal wurde Ricoh vom Ethisphere Institute als World’s Most Ethical Company ausgezeichnet. Das Institut gilt als weltweit führend in der Festlegung und Förderung von Standards ethischer Geschäftspraktiken.

Dieses Jahr ist der zehnte Jahrestag von Ethisphere und dessen World’s Most Ethical Companies Auszeichnung. Diese würdigt Unternehmen, die hart daran arbeiten, dass Vertrauen zum Bestandteil ihrer Unternehmens-DNA wird, deren Prinzipien sich mit der Geschäftspraxis decken und die durch Best Practices zukünftige Industriestandards mitgestalten.

Bereits zum siebten Mal erhält Ricoh diese Auszeichnung. Sie belegt das große Engagement des Unternehmens im Hinblick auf führende ethische Geschäftsstandards und -praktiken, um einen langfristigen Nutzen und Mehrwert für die wichtigsten Anspruchsgruppen wie Kunden, Mitarbeiter, Lieferanten, Aufsichtsbehörden und Investoren zu gewährleisten.

„Als ein globaler Corporate Citizen, der sich dazu verpflichtet hat, seine Geschäfte mit Ehrlichkeit und Integrität zu führen, fühlen wir uns geehrt, zum wiederholten Mal vom Ethisphere Institute als World’s Most Ethical Company ausgezeichnet zu werden“, sagt Donna Venable, Executive Vice President, Human Resources, Ricoh Americas Corporation and Corporate Associate Advisory Officer, Ricoh Company, Ltd.  „Die Auszeichnung unserer erfolgreichen Initiativen, die wir in den 80 Jahren als globales Technologieunternehmen auf den Weg gebracht haben, unterstützt unseren ethischen Fokus. Dieser Fokus bleibt für unser Unternehmen weiterhin ein integraler Bestandteil, da wir von Organisationen als verlässlicher Partner anerkannt werden, der sie dabei unterstützt, Informationen in der heutigen dynamischen Arbeitsumgebung zu erfassen, zu transformieren und zu managen.“

“Unternehmen vertrauen darauf, dass Ethisphere die Standards von Unternehmensaktivitäten kontinuierlich erhebt und bewertet. Unternehmen, die ihre Vorreiterrolle in Bereichen wie Bürgerrecht, Integrität und Transparenz unter Beweis stellen, schaffen einen Mehrwert für ihre Investoren, die Gesellschaft, Kunden und Mitarbeiter, wodurch ein nachhaltiger Geschäftsvorteil entsteht," erklärt Timothy Erblich, Chief Executive Officer, Ethisphere. „Glückwunsch an Ricoh für die Auszeichnung zur World's Most Ethical Company.“

Methodik und Bewertung 
Die Bewertung zur World's Most Ethical Company basiert auf dem vom Ethisphere Institute entwickelten Ethics Quotient (EQ), einem Bezugssystem auf Grundlage jahrelanger Forschung, das durch die Experten des Methodology Advisory Panel stetig überprüft und verbessert worden ist. Dieser Quotient bietet die quantitative Möglichkeit, Leistungen eines Unternehmens auf objektive, konsistente und standardisierte Weise zu bewerten. Die dabei gesammelten Informationen liefern eher ein umfassendes Muster maßgeblicher Kriterien von Kernkompetenzen, anstatt sämtliche Aspekte von Unternehmensführung, Risiko, Nachhaltigkeit, Compliance und Ethik abzubilden.

Punkte werden in fünf Kategorien ermittelt und vergeben: „Ethik- und Compliance-Programm“ (35%), „Gesellschaftliche Verantwortung” (20%), „Ethikkultur“ (20%), „Unternehmensführung“ (15%) und „Leadership, Innovation und Reputation“ (10%).

Preisträger
Die komplette Liste der World's Most Ethical Companies 2016 kann auf http://worldsmostethicalcompanies.ethisphere.com/honorees/ eingesehen werden.

Best Practices und Einblicke der diesjährigen Preisträger werden in Form eines Whitepapers und Infografiken über die nächsten Monate veröffentlicht. Unternehmen, die sich mit den World's Most Ethical Companies vergleichen wollen, können dies über den Ethics Quotient tun.

|Über Ricoh|

Ricoh unterstützt die Digitalisierung des Arbeitsplatzes und sorgt mit innovativen Technologien und Services dafür, dass Menschen smarter arbeiten können. Seit mehr als 80 Jahren ist Ricoh Innovationstreiber und ein führender Anbieter für Dokumentenmanagement, IT-Services, Communication Services, kommerziellen und industriellen Druck, Digitalkameras und Industrielösungen. 

Die Ricoh Group hat ihren Hauptsitz in Tokio und ist in fast 200 Ländern und Regionen vertreten. Im Geschäftsjahr 2019 (Stand: 31. März 2019) erzielte die Ricoh-Gruppe weltweit einen Umsatz von 2.013 Milliarden Yen (ca. 18,1 Milliarden USD).

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

RICOH DEUTSCHLAND GMBH
Mario Di Santolo
Tel.: + 49 511 6742-2940
Mobil: + 49 151 17150389
E-Mail: Mario.DiSantolo@ricoh.de

HARVARD ENGAGE! COMMUNICATIONS GMBH
Ava Dühring
Tel.: + 49 89 53 29 57 33
Mobil: + 49 173 25 28 483
E-Mail: ava.duehring@harvard.de
Homepage: www.harvard.de