Cookie Richtlinie

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit dem Klick auf den OK-Button akzeptieren Sie diese. Wenn Sie wissen möchten, warum wir Cookies einsetzen oder wie Sie diese deaktivieren können, lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

Ricoh richtet erstes Interact Event im Customer Experience Centre in Telford aus

London, 25. Juli 2017 – Zum ersten Mal veranstaltet Ricoh Europe für europäische Ricoh ProcessDirector-Nutzer ein dreitägiges Event im Customer Experience Centre (CEC) in Telford – das „Interact Europe“. Vom 19.-21. September haben die Teilnehmer hier die Möglichkeit, über die neuesten Trends, Best-Practice-Beispiele sowie maßgebende technologische Neuerungen zu diskutieren. Ziel der Veranstaltung ist es, Ricoh ProcessDirector-Nutzern praktische Orientierungshilfen an die Hand zu geben sowie wertvolles User-Feedback zu fördern. Das „Interact  Europe“-Forum findet nach dem Erfolg von vier jährlichen globalen Interact User Community Veranstaltungen in Boulder (USA) zum ersten Mal auch in Europa statt.

Eef de Ridder, Director, Commercial Printing, Commercial and Industrial Printing Group, Ricoh Europe, erläutert: „Interact Europe wird höchst informative Seminare und Diskussionsrunden zu Ricohs modularer Workflow-Software ProcessDirector sowie den damit verbundenen Arbeitsabläufen bieten. Diese einzigartige Lernerfahrung wird den Teilnehmern die Möglichkeit geben, mit den Experten von Ricoh aus der ganzen Welt zusammenzuarbeiten und sich darüber hinaus mit Kollegen über Ideen und Erfahrungen auszutauschen. Ihr Feedback wird zukünftige Produktentwicklungen von Ricoh mitprägen.”

Das Programm des ersten „Interact Europe“ ist vielfältig und deckt ein breites Themenspektrum ab: So können sich die Teilnehmer beispielsweise über die umfassenden ProcessDirector- Erweiterungen und -Funktionen informieren, eine Einführung in die neue Web-Service- Funktionalität und in die Softwarelösung MarcomCentral erhalten oder Ricohs Pläne für ein neues Dashboard und Reporting kennenlernen. Außerdem werden Seminare zur Whitepaper- Erstellung auf PDF- oder AFP-Basis sowie zu den aktuellen PDF-Verarbeitungsmöglichkeiten und erweiterten Archivierungsfunktionen angeboten.

Ein weiteres Highlight wird die Workflow-Challenge sein. Während des Events werden die Teilnehmer ermutigt, Probleme vorzuschlagen, die der ProcessDirector lösen soll. Am Ende der Veranstaltung wird eine dieser Lösungen vorgestellt. Abgerundet wird das umfangreiche Programm durch eine „Tipps & Tricks Session“ („Ask The Expert“), Diskussionen über technische Errungenschaften sowie das Angebot an einer CEC- Führung teilzunehmen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.ricoh-europe.com

|Über Ricoh|

Ricoh ist ein globales Technologieunternehmen, das seit mehr als 80 Jahren die Arbeitsweisen der Menschen verändert und verbessert. Unter dem Slogan imagine. change. unterstützt Ricoh Unternehmen und Menschen mit Dienstleistungen und Technologien, die zur Innovation anregen, Nachhaltigkeit fördern und das Wachstum beschleunigen. Hierzu zählen Lösungen für das Dokumentenmanagement, IT-Services, Produktionsdruck, Communication Services, Digitalkameras und Industrielösungen. 

Die Ricoh Group hat ihren Hauptsitz in Tokio und ist in fast 200 Ländern und Regionen vertreten. Im Geschäftsjahr 2016/17 (Stand: 31. März 2017) hat Ricoh weltweit einen Umsatz von 2,028 Mrd. Yen (ca. 18,2 Mrd. US-Dollar) erwirtschaftet.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

RICOH DEUTSCHLAND GMBH
Mario Di Santolo
Tel.: + 49 511 6742-2940
Mobil: + 49 151 17150389
E-Mail: Mario.DiSantolo@ricoh.de

HARVARD ENGAGE! COMMUNICATIONS GMBH
Ava Dühring
Tel.: + 49 89 53 29 57 33
Mobil: + 49 173 25 28 483
E-Mail: ava.duehring@harvard.de
Homepage: www.harvard.de