Cookie Richtlinie

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit dem Klick auf den OK-Button akzeptieren Sie diese. Wenn Sie wissen möchten, warum wir Cookies einsetzen oder wie Sie diese deaktivieren können, lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

Ricoh Pro™ VC70000 mit EDP-Award ausgezeichnet

Ricoh Europe, London, 16. Mai 2019 – Die neue Inkjet-Endlosfarbdruckpattform Ricoh Pro™ VC70000 hat auf der FESPA in München den EDP-Award in der Kategorie „Commercial Printing Systems Web Fed Printer“ und damit eine renommierte Branchenauszeichnung erhalten. Die Technologieplattform erlaubt es Druckdienstleistern, Aufträge, die bisher im Offset-Verfahren produziert worden sind, effizient und qualitativ hochwertig im Digitaldruck zu fertigen.

Die neue Inkjet-Endlosfarbdruckpattform Ricoh Pro™ VC70000 hat auf der FESPA in München den EDP-Award in der Kategorie „Commercial Printing Systems Web Fed Printer“ und damit eine renommierte Branchenauszeichnung erhalten.
Die neue Inkjet-Endlosfarbdruckpattform Ricoh Pro™ VC70000 hat auf der FESPA in München den EDP-Award in der Kategorie „Commercial Printing Systems Web Fed Printer“ und damit eine renommierte Branchenauszeichnung erhalten.

Die Ricoh Pro VC70000 arbeitet mit einem neuen, von Ricoh entwickelten und patentierten Trockner sowie neuen Tinten mit erweitertem Farbraum. Die Tinten ermöglichen den Druck auf einer Vielzahl von gestrichenen Offset-Papieren ohne Vorbehandlung. Damit sind Druckdienstleister in der Lage, Druckergebnisse im Bereich des Akzidenz-, Direktmailing- oder Buchdrucks zu erzielen, die in puncto Qualität mit Offset-Erzeugnissen vergleichbar sind.

Die Plattform erreicht eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 150 Metern pro Minute und produziert im Duplexdruck fast 12.000 B2-Bögen pro Stunde. Sie ist mit den modernsten Drop-on-Demand Piezo-Druckköpfen ausgestattet, die auf ungestrichenen und gestrichenen Offsetpapieren sowie behandelten und gestrichenen Inkjet-Papieren eine Auflösung von 1200 x 1200 dpi erreichen.

Eef de Ridder, Vice President, Commercial Printing Group, Ricoh Europe, sagt: „Wir sind davon überzeugt, dass die patentierte Trocknungstechnologie, die von Ricoh entwickelten Tinten, die hohe Produktionsgeschwindigkeit, die große Medienflexibilität sowie die herausragende Druckqualität eine unschlagbare Kombination darstellen. Wir freuen uns, dass die EDP mit uns einer Meinung ist und sich entschieden hat, diese beispiellose Leistung entsprechend zu honorieren.“

Die von der European Digital Press Association (EDP) verliehenen Awards würdigen die besten Entwicklungen in den Bereichen Druckproduktion, Softwareentwicklung, Substrate, Druckfarben, Materialien und Finishing-Systeme. Sie möchte die Druckdienstleister dabei unterstützen, die richtige technische Lösung für ihre Anwendungen zu finden.

Weitere Informationen zum Produkt finden Sie hier.

|Über Ricoh|

Ricoh unterstützt die Digitalisierung des Arbeitsplatzes und sorgt mit innovativen Technologien und Services dafür, dass Menschen smarter arbeiten können. Seit mehr als 80 Jahren ist Ricoh Innovationstreiber und ein führender Anbieter für Dokumentenmanagement, IT-Services, kommerziellen und industriellen Druck, Digitalkameras und Industrielösungen.

Die Ricoh Group hat ihren Hauptsitz in Tokio und ist in fast 200 Ländern und Regionen vertreten. Im Geschäftsjahr 2018 (Stand: 31. März 2018) erzielte die Ricoh-Gruppe weltweit einen Umsatz von 2.063 Milliarden Yen (ca. 19,4 Milliarden USD).

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

RICOH DEUTSCHLAND GMBH
Mario Di Santolo
Tel.: + 49 511 6742-2940
Mobil: + 49 151 17150389
E-Mail: Mario.DiSantolo@ricoh.de

HARVARD ENGAGE! COMMUNICATIONS GMBH
Ava Dühring
Tel.: + 49 89 53 29 57 33
Mobil: + 49 173 25 28 483
E-Mail: ava.duehring@harvard.de
Homepage: www.harvard.de