Cookie Richtlinie

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit dem Klick auf den OK-Button akzeptieren Sie diese. Wenn Sie wissen möchten, warum wir Cookies einsetzen oder wie Sie diese deaktivieren können, lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

Ricoh laut IDC “Leader” im Bereich Document Workflow Services

IDC MarketScape report notes services-led, customer-first strategy differentiates Ricoh, citing its focus on understanding customers’ environments and building a broad portfolio 

Hannover, 29. September 2016 - Ricoh hat die Ergebnisse des IDC MarketScape Berichtes1 sowie des verwandten IDC Vendor Snapshots2 veröffentlicht, die das weltweite Engagement des Unternehmens für skalierbare End-to-End-Lösungen im Bereich des Dokumentenmanagements hervorheben. Seit sechs Jahren in Folge wird Ricoh als führendes Unternehmen in den IDC MarketScapes genannt, wenn es um Managed Print Services und Managed Document Services sowie seine weitere Ausbaustufe Document Workflow Services geht.  

Der Snapshot-Bericht richtet sein Augenmerk auf Ricohs serviceorientiertes Modell und darauf, wie das Unternehmen sein Portfolio für Kunden weltweit ausbaut und vereinheitlicht. Die IDC-Analysten loben den außerordentlich kundenzentrierten Ansatz des Unternehmens mit dem Ziel, die Kundenumgebung genau zu erfassen und dabei die Prozesse und konkreten Herausforderungen des Kunden zu identifizieren.  

„Wenn wir Ricohs Strategie betrachten, erkennen wir Ricohs Engagement, die wachsende Nachfrage nach Workflow-Konzepten durch eine große Bandbreite an Lösungen, die über das bewährte Hardware-Portfolio hinausgehen, zu adressieren“, sagte Robert Palmer, Research Director, Imaging, Printing und Document Solutions, IDC. „Ricoh punktet damit, seine Lösungen genau an den Kundenbedürfnissen auszurichten und so echte Verbesserungen mit Mehrwert zu realisieren. Durch den effektiven Einsatz seines Portfolios nutzt das Unternehmen seine Expertise, um Kundenherausforderungen sowohl horizontal als auch vertikal zu identifizieren und zu lösen.”

Laut IDC MarketScape ist es Ricohs Ziel „Dienstleistungen mit hohem Nutzen und Mehrwert zu liefern […] und der lösungsorientierte Ansatz gewährleistet die erforderliche Flexibilität, um die Kunden auf dem Weg zur digitalen Reife vollständig zufrieden zu stellen.“ Dieser kundenorientierte Ansatz sorgt weltweit für ein einheitlich hohes Qualitätsniveau. Der Bericht stellt ebenfalls heraus, dass Ricohs umfassendes Produktportfolio kombiniert mit den stetig wachsenden IT Infrastructure Services und der professionellen Service-Organisation eine umfangreiche Auswahl an Ressourcen bietet, die es dem Unternehmen ermöglichen, branchenspezifische und horizontale Lösungskonzepte zu entwickeln.  

„Wir streben danach, unseren Kunden mit stärkerer Leistungsfähigkeit, Geschäftswachstum und Kostensenkungen die Mittel an die Hand zu geben, um den Weg des digitalen Wandels erfolgreich zu beschreiten. Daher sind wir stolz, dass unser Engagement auch von den Experten von IDC gewürdigt wird“, sagt Carsten Bruhn, Group Vice President & General Manager of Business Services Center, Ricoh Company, Ltd. „Wir wissen, dass die Zukunft der Arbeit vor allem von den besten Mitarbeitern, Prozessen und Technologien abhängt, um Wachstum und Erfolg eines Unternehmens sicherzustellen. Ricohs wesentlicher Anteil daran ist, diese Faktoren perfekt aufeinander abzustimmen, um die Wünsche und Anforderungen unserer Kunden zu verstehen und ihnen ganzheitliche und effektive Lösungen an die Hand zu geben.“

Mehr Informationen zu Ricohs Serviceportfolio finden Sie auf http://www.ricoh.de/services-loesungen/index.aspx.  

|Über Ricoh|

Ricoh unterstützt die Digitalisierung des Arbeitsplatzes und sorgt mit innovativen Technologien und Services dafür, dass Menschen smarter arbeiten können. Seit mehr als 80 Jahren ist Ricoh Innovationstreiber und ein führender Anbieter für Dokumentenmanagement, IT-Services, Communication Services, kommerziellen und industriellen Druck, Digitalkameras und Industrielösungen. 

Die Ricoh Group hat ihren Hauptsitz in Tokio und ist in fast 200 Ländern und Regionen vertreten. Im Geschäftsjahr 2019 (Stand: 31. März 2019) erzielte die Ricoh-Gruppe weltweit einen Umsatz von 2.013 Milliarden Yen (ca. 18,1 Milliarden USD).

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

RICOH DEUTSCHLAND GMBH
Mario Di Santolo
Tel.: + 49 511 6742-2940
Mobil: + 49 151 17150389
E-Mail: Mario.DiSantolo@ricoh.de

HARVARD ENGAGE! COMMUNICATIONS GMBH
Ava Dühring
Tel.: + 49 89 53 29 57 33
Mobil: + 49 173 25 28 483
E-Mail: ava.duehring@harvard.de
Homepage: www.harvard.de