Cookie Richtlinie

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit dem Klick auf den OK-Button akzeptieren Sie diese. Wenn Sie wissen möchten, warum wir Cookies einsetzen oder wie Sie diese deaktivieren können, lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

Ricoh-Kunden erhalten auf der virtuellen Interact Europe exklusive Branchen-Einblicke

Ricoh Europe, London, 16. Februar 2021 – Die Interact Europe wird in ihrer vierten Auflage am 24. und 25. Februar erstmals virtuell stattfinden. Bei der Veranstaltung werden Ricoh ProcessDirector™-Nutzer exklusive Brancheneinblicke sowie Zugang zu Expertenwissen und interaktiven Lernmöglichkeiten erhalten. 

Dank der Live-Zuschaltung von europäischen und globalen Experten erleben die Teilnehmer der Interact Europe in diesem Jahr einen besonders intensiven Zugang zur Software. Weiterhin wird neben E-Learning-Sessions und interaktiven Q&As auch dieses Mal der beliebte fachliche Austausch nicht zu kurz kommen.

In den Sessions wird es unter anderem um folgende Themen gehen: 

  • "What's New Since RICOH ProcessDirector v3.8" bietet ein Update über neue Inhalte, die als Reaktion auf Kundenwünsche und Marktanforderungen entwickelt wurden. 
  • "Commingling for Postal Savings and Production Efficiency" wird erläutern, wie Portokosten eingespart und die Nachverfolgbarkeit gewährleistet werden kann. 
  • In "Customise Your Workflows with the Power of Script Processing Steps" wird es darum gehen, wie man mit den Script Processing Step-Vorlagen aussagekräftige Berichte erstellen kann. 

Clive Stringer, Director Continuous Feed and High End Software Sales, Commercial Printing Group, Ricoh Europe, erklärt: „Auch wenn wir die persönlichen Gespräche vermissen werden, gibt uns die virtuelle Durchführung der Interact Europe die Möglichkeit, unsere Live-Sessions einem größeren Publikum zugänglich zu machen. So können Kunden mit ihrem gesamten Team von zu Hause oder von Remote-Offices aus teilnehmen. Zudem können wir tiefer in die Software eintauchen, sodass die Teilnehmer die Anwendungsmöglichkeiten auf eine viel praktischere Art und Weise erkunden können. Gleichzeitig profitieren sie von den Networking-Möglichkeiten und den gemeinsamen Sessions, die einen intensiven Informationsaustausch fördern."

|Über Ricoh|

Ricoh unterstützt die Digitalisierung des Arbeitsplatzes und sorgt mit innovativen Technologien und Services dafür, dass Menschen smarter arbeiten können. Seit mehr als 80 Jahren ist Ricoh Innovationstreiber und ein führender Anbieter für Dokumentenmanagement, IT-Services, Communication Services, kommerziellen und industriellen Druck, Digitalkameras und Industrielösungen.

Die Ricoh Group hat ihren Hauptsitz in Tokio und ist in fast 200 Ländern und Regionen vertreten. Im Geschäftsjahr 2019 (Stand: 31. März 2020) erzielte die Ricoh-Gruppe weltweit einen Umsatz von 2.008 Milliarden Yen (ca. 18,5 Milliarden USD).

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

HARVARD ENGAGE! COMMUNICATIONS GmbH
Ava Dühring / Oliver Sturz
Tel.: + 49 89 53 29 57 - 33 / - 15
E-Mail: ricoh@harvard.de
Homepage: www.harvard.de

Ricoh Deutschland GmbH
Anne Niemann
Chief Manager Corporate Communications
E-Mail: anne.niemann@ricoh.de