Cookie Richtlinie

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit dem Klick auf den OK-Button akzeptieren Sie diese. Wenn Sie wissen möchten, warum wir Cookies einsetzen oder wie Sie diese deaktivieren können, lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

Ricoh führt neues Channel-Partnerprogramm ein

Umstrukturierung der Channel-Unterstützung für optimierte Entwicklungs- und Beratungsleistungen für Mono- und Multi-Brand-Vertriebspartner 

Hannover, 1. April 2016 – Ricoh Deutschland hat heute sein neues Channel-Partnerprogramm eingeführt. Die Vertriebspartner des Technologieunternehmens profitieren zukünftig von einer transparenten Struktur, individuellen Unterstützungsleistungen sowie von einem noch effektiveren Zertifizierungsprogramm.

Basis des neuen Ricoh-Channel-Partnerprogramms ist eine neue und europaweit einheitliche Segmentierung für Multi- und Mono-Brand-Vertriebspartner. Je nach Segmentierung sieht das Programm dedizierte und exklusive Beratungs- und Support-Leistungen für Vertriebspartner des Technologieunternehmens vor. Ein weiteres wesentliches Leistungsmerkmal des Programms ist das Zertifizierungsmodell. Je nach Reifegrad und Potenzial haben Partner die Möglichkeit, sich für den Vertrieb und Service in den entsprechenden Service-Bereichen von Ricoh, wie beispielsweise Managed Document Services, Production Printing Services oder Communication Services, zu qualifizieren und zertifizieren zu lassen. Das Zertifizierungsprogramm gibt Vertriebspartnern so die Möglichkeit, sich entsprechend der sich stetig verändernden Kundenbedürfnisse und wachsenden Marktanforderungen individuell weiterzuentwickeln und die aufgebaute Kompetenz Endkunden gegenüber sichtbar und nachvollziehbar abbilden zu können.

„Mit dem neuen Partnerprogramm stellt Ricoh seine gesamten Unterstützungs- und Beratungsleistungen für den Channel auf ein neues und klar strukturiertes Fundament. Unsere Vertriebspartner erhalten jetzt einen noch gezielteren und individuelleren Support. Unser Ziel ist es, den gesamten Channel-Vertrieb von Ricoh deutlich wettbewerbsfähiger und im Ergebnis für beide Seiten erfolgreicher zu machen“, beschreibt Egbert Thamm, National Director Indirect Sales Divison, Ricoh Deutschland, die Vorteile des neuen Partnerprogramms.

Niculae Cantuniar, CEO Ricoh Deutschland, ergänzt: „Ab sofort können unsere Vertriebspartner im Channel noch besser und effektiver vom gesamten Wissen und Entwicklungspotenzial ihres Technologiepartners Ricoh profitieren. Angesichts des immer weiter fortschreitenden digitalen Wandels ist es absolut entscheidend, den Wissens- und Unterstützungstransfer zwischen Hersteller und Channel so effizient und wirksam wie möglich zu gestalten. Unser Ziel ist es, dafür zu sorgen, dass unsere Vertriebspartner den dynamischen Marktanforderungen und Kundenbedürfnissen optimal begegnen können. Vor diesem Hintergrund nimmt das neue Ricoh-Channel-Partnerprogramm eine Schlüsselrolle für die Erreichung unserer mittelfristigen strategischen Wachstumsziele im gesamten indirekten Geschäft ein.“

|Über Ricoh|

Ricoh unterstützt die Digitalisierung des Arbeitsplatzes und sorgt mit innovativen Technologien und Services dafür, dass Menschen smarter arbeiten können. Seit mehr als 80 Jahren ist Ricoh Innovationstreiber und ein führender Anbieter für Dokumentenmanagement, IT-Services, Communication Services, kommerziellen und industriellen Druck, Digitalkameras und Industrielösungen. 

Die Ricoh Group hat ihren Hauptsitz in Tokio und ist in fast 200 Ländern und Regionen vertreten. Im Geschäftsjahr 2019 (Stand: 31. März 2019) erzielte die Ricoh-Gruppe weltweit einen Umsatz von 2.013 Milliarden Yen (ca. 18,1 Milliarden USD).

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

RICOH DEUTSCHLAND GMBH
Mario Di Santolo
Tel.: + 49 511 6742-2940
Mobil: + 49 151 17150389
E-Mail: Mario.DiSantolo@ricoh.de

HARVARD ENGAGE! COMMUNICATIONS GMBH
Ava Dühring
Tel.: + 49 89 53 29 57 33
Mobil: + 49 173 25 28 483
E-Mail: ava.duehring@harvard.de
Homepage: www.harvard.de