Cookie Richtlinie

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit dem Klick auf den OK-Button akzeptieren Sie diese. Wenn Sie wissen möchten, warum wir Cookies einsetzen oder wie Sie diese deaktivieren können, lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

Ricoh Deutschland begrüßt neuen CEO

Hannover, 2. März 2021 – Heute gab Ricoh bekannt, dass Raphaël Zaccardi, Chief Executive Officer (CEO) Ricoh Nordics und Central Europe, ab 1. April 2021 zum CEO von Ricoh Deutschland ernannt wurde.

Herr Raphaël Zaccardi wird die Position von Niculae Cantuniar, CEO Ricoh Deutschland, übernehmen, der Ricoh Ende März 2021 verlassen wird. Herr Cantuniar war in den letzten fünfeinhalb Jahren als CEO von Ricoh Deutschland tätig und hat das Unternehmen während seiner Amtszeit sehr erfolgreich geführt.

David Mills, CEO Ricoh Europe, sagt: „Seit seinem Eintritt bei Ricoh Deutschland als CEO im Jahr 2015 war Niculae Cantuniar eine sehr geschätzte Führungspersönlichkeit, und ich möchte ihm für seine harte Arbeit und seinen enormen Beitrag für die Ricoh-Gruppe danken. Wir wünschen ihm viel Erfolg für seine Zukunft.“

Raphaël Zaccardi ist neuer Chief Executive Officer bei Ricoh Deutschland.
Raphaël Zaccardi ist neuer Chief Executive Officer bei Ricoh Deutschland.

Raphaël Zaccardi, der seine neue Rolle ab April antreten wird, ist seit 35 Jahren bei Ricoh und bringt eine Fülle von Fachwissen und Erfahrung mit.

Mills fügt hinzu: „Wir freuen uns sehr, Raphaël Zaccardi bei Ricoh Deutschland willkommen zu heißen. Herr Zaccardi hat während seiner gesamten Karriere bei Ricoh einen so positiven Einfluss ausgeübt und es wird spannend sein zu sehen, wie er Ricoh Deutschland von einer Stärke zur nächsten führt. Ich weiß, dass er sich auf die Zusammenarbeit mit allen Mitarbeitern, Kunden und Partnern von Ricoh Deutschland sehr freut.“

|Über Ricoh|

Ricoh unterstützt die Digitalisierung des Arbeitsplatzes und sorgt mit innovativen Technologien und Services dafür, dass Menschen smarter arbeiten können. Seit 85 Jahren ist Ricoh Innovationstreiber und ein führender Anbieter für Dokumentenmanagement, IT-Services, Communication Services, kommerziellen und industriellen Druck, Digitalkameras und Industrielösungen.

Die Ricoh Group hat ihren Hauptsitz in Tokio und ist in fast 200 Ländern und Regionen vertreten. Im Geschäftsjahr 2020 (Stand: 31. März 2021) erzielte die Ricoh-Gruppe weltweit einen Umsatz von 1.682 Milliarden Yen (ca. 15,1 Milliarden USD).

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

HARVARD ENGAGE! COMMUNICATIONS GmbH
Ava Dühring / Katharina Barth
Tel.: + 49 89 53 29 57 - 33 / - 13
E-Mail: ricoh@harvard.de
Homepage: www.harvard.de

Ricoh Deutschland GmbH

Anne Niemann
Chief Manager Corporate Communications
E-Mail: anne.niemann@ricoh.de