Cookie Richtlinie

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit dem Klick auf den OK-Button akzeptieren Sie diese. Wenn Sie wissen möchten, warum wir Cookies einsetzen oder wie Sie diese deaktivieren können, lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

Ricoh Europe und Alzheimer's Research UK geben Relaunch des digitalen Postkarten-Tools „Printed Memories“ bekannt

Alle Erlöse kommen der Demenzforschung von Alzheimer’s Research UK zugute

Ricoh Europe, London, 6. April 2020 – Ricoh stellt heute in Zusammenarbeit mit Alzheimer’s Research UK den Relaunch der beliebten „Printed Memories“-Website vor. Mit dem neuen, mobilfähigen Portal können Nutzer nun noch schneller und einfacher personalisierte Postkarten an Familie und Freunde in ganz Europa senden.

Das Printed Memories-Programm von Ricoh Europe und Alzheimer’s Research UK
Gemeinsam mit Alzheimer’s Research UK stellt Ricoh Europe den Relaunch des digitalen Postkarten-Tools vor

Über eine Million ältere Menschen sagen, dass sie teilweise bis zu einem Monat keinen Kontakt zu Freunden, Nachbarn oder Familienmitgliedern haben1. Isolation erhöht nachweislich das Risiko körperlicher und geistiger Gesundheitsprobleme. Aufgrund der aktuellen Ausgangsbeschränkungen im Kampf gegen COVID-19 nimmt die Isolation vieler älterer Menschen weiter zu. Das Printed Memories-Programm von Ricoh bietet in diesen unsicheren Zeiten eine Möglichkeit, auch aus der Ferne den Kontakt mit geliebten Menschen aufzunehmen.

Auf der überarbeiteten Printed Memories-Website können Nutzer direkt von ihrem Smartphone oder Tablet aus Postkarten in ganz Europa verschicken. Das Portal ist auf Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Niederländisch, Italienisch und Polnisch verfügbar.

Der Versand einer Postkarte geht ganz einfach: Nutzer laden auf der Website das gewünschte Bild hoch und fügen eine persönliche Nachricht hinzu. Nach der Bezahlung wird die Postkarte dann per Post direkt an den Empfänger geschickt. Jede Postkarte kostet £1, wobei der gesamte Erlös an Alzheimer's Research UK und seine Forschung nach Behandlungsmöglichkeiten für Alzheimer und anderen Formen von Demenz geht.

David Mills, CEO von Ricoh Europe, sagt: „Wir sind sehr stolz darauf, gemeinsam mit Alzheimer's Research UK den Relaunch der Printed Memories-Website vorzustellen. Das Portal bietet eine einfache und effektive Möglichkeit, auch in schwierigen Zeiten miteinander in Verbindung zu bleiben. Jeder kann diesen Service nutzen, um mit einer personalisierten Postkarte Familienangehörigen und Freunden eine Freude zu machen. Gleichzeitig unterstützt jede versandte Postkarte Alzheimer‘s Research UK in seiner wertvollen Arbeit.“

Ian Wilson, Geschäftsführer von Alzheimer's Research UK, ergänzt: „Jetzt ist es wichtiger denn je, mit unseren Lieben in Verbindung zu bleiben, deshalb freuen wir uns, dass Ricoh das Printed Memories-Programm wieder aufgenommen hat. Dieses fantastische Programm ermöglicht es den Menschen nicht nur, ihre Freunde und Familie zu erreichen, jede versandte Postkarte unterstützt auch die Demenzforschung von Alzheimer's Research UK. Dank der Unterstützung von Ricoh und allen Nutzern des Postkarten-Tools werden wir dem Durchbruch in der Demenzforschung ein Stück näherkommen.“

Das Printed Memories-Portal finden Sie unter www.printed-memories.com.

Weitere Informationen zum Printed Memories-Programm finden Sie hier.


1https://www.nhs.uk/conditions/stress-anxiety-depression/loneliness-in-older-people/

|Über Ricoh|

Ricoh unterstützt die Digitalisierung des Arbeitsplatzes und sorgt mit innovativen Technologien und Services dafür, dass Menschen smarter arbeiten können. Seit mehr als 80 Jahren ist Ricoh Innovationstreiber und ein führender Anbieter für Dokumentenmanagement, IT-Services, Communication Services, kommerziellen und industriellen Druck, Digitalkameras und Industrielösungen. 

Die Ricoh Group hat ihren Hauptsitz in Tokio und ist in fast 200 Ländern und Regionen vertreten. Im Geschäftsjahr 2019 (Stand: 31. März 2019) erzielte die Ricoh-Gruppe weltweit einen Umsatz von 2.013 Milliarden Yen (ca. 18,1 Milliarden USD).

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

RICOH DEUTSCHLAND GMBH
Mario Di Santolo
Tel.: + 49 511 6742-2940
Mobil: + 49 151 17150389
E-Mail: Mario.DiSantolo@ricoh.de

HARVARD ENGAGE! COMMUNICATIONS GMBH
Ava Dühring
Tel.: + 49 89 53 29 57 33
Mobil: + 49 173 25 28 483
E-Mail: ava.duehring@harvard.de
Homepage: www.harvard.de