Cookie Richtlinie

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit dem Klick auf den OK-Button akzeptieren Sie diese. Wenn Sie wissen möchten, warum wir Cookies einsetzen oder wie Sie diese deaktivieren können, lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

Raphaël Zaccardi beginnt Position als CEO von Ricoh Deutschland und Central Europe

Hannover, 1. April 2021 – Ricoh Deutschland freut sich verkünden zu können, dass Raphaël Zaccardi (59) heute seine Arbeit als Chief Executive Officer (CEO) von Ricoh Deutschland und Central Europe aufgenommen hat. Damit übernimmt der erfahrene Manager die Leitung der Geschäftsführung des Technologieunternehmens, um Ricohs erfolgreichen Weg als Digital Services Company weiterzuführen.

Raphaël Zaccardi ist neuer Chief Executive Officer bei Ricoh Deutschland.
Raphaël Zaccardi ist neuer Chief Executive Officer bei Ricoh Deutschland.

1961 in Frankreich geboren, begann Raphaël Zaccardi seine Laufbahn bei Ricoh 1986 im Vertrieb. Nach verschiedenen Stationen bei Ricoh Frankreich übernahm er dort im Jahr 2010 den Posten als CEO. In den darauffolgenden Jahren verantwortete er als Geschäftsführer die Ricoh-Standorte in Italien, der Schweiz und den Niederlanden. Seit 2019 war Raphaël Zaccardi für insgesamt zehn Länder in der Region Central Europe sowie für Skandinavien zuständig. „Ich freue mich, mit dem deutschen Markt nun die Verantwortung für einen der wichtigsten Märkte für Ricoh in Europa zu übernehmen“, sagt Raphaël Zaccardi. Seine Aufgabe als Geschäftsführer von Ricoh Deutschland übernimmt er zusätzlich zu seiner Rolle als CEO für Central Europe, die er weiter ausfüllen wird.

„Ich werde mir nun in den kommenden Wochen einen Überblick in die Strukturen von Ricoh Deutschland verschaffen und bin bemüht, unter Berücksichtigung der aktuell bestehenden Beschränkungen durch die Corona-Pandemie, so schnell wie möglich in Kontakt zu unseren Geschäftspartnern und Kunden zu kommen“, erklärt Raphaël Zaccardi, der 35 Jahre Erfahrung innerhalb des Ricoh-Konzerns in den neuen Posten einbringt. „Meine Kolleginnen und Kollegen in der Geschäftsleitung, als auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Ricoh Deutschland haben mir einen offenen Empfang bereitet und ich freue mich auf die Aufgaben, die wir nun gemeinsam angehen werden.“

|Über Ricoh|

Ricoh unterstützt die Digitalisierung des Arbeitsplatzes und sorgt mit innovativen Technologien und Services dafür, dass Menschen smarter arbeiten können. Seit 85 Jahren ist Ricoh Innovationstreiber und ein führender Anbieter für Dokumentenmanagement, IT-Services, Communication Services, kommerziellen und industriellen Druck, Digitalkameras und Industrielösungen.

Die Ricoh Group hat ihren Hauptsitz in Tokio und ist in fast 200 Ländern und Regionen vertreten. Im Geschäftsjahr 2020 (Stand: 31. März 2021) erzielte die Ricoh-Gruppe weltweit einen Umsatz von 1.682 Milliarden Yen (ca. 15,1 Milliarden USD).

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

HARVARD ENGAGE! COMMUNICATIONS GmbH
Ava Dühring / Katharina Barth
Tel.: + 49 89 53 29 57 - 33 / - 13
E-Mail: ricoh@harvard.de
Homepage: www.harvard.de

Ricoh Deutschland GmbH

Anne Niemann
Chief Manager Corporate Communications
E-Mail: anne.niemann@ricoh.de