Cookie Richtlinie

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit dem Klick auf den OK-Button akzeptieren Sie diese. Wenn Sie wissen möchten, warum wir Cookies einsetzen oder wie Sie diese deaktivieren können, lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

Ricoh erreicht "Prime"-Status im ISS ESG Corporate Rating

Ricoh Europe, 07. Dezember 2021 – Ricoh hat den "Prime"-Status im ESG-Unternehmensrating von ISS erreicht. ISS ESG ist der Responsible-Investmentbereich von Institutional Shareholder Services Inc., dem weltweit führenden Anbieter von Corporate Governance und Responsible Investment für Investoren, Asset Manager, Hedgefonds und Anbieter von Vermögens¬dienst¬leistungen. ISS ESG analysiert mehr als 8.000 Unternehmen im Hinblick auf ökologische, soziale und Governance-Aspekte (ESG). Es zeichnet Unternehmen aus, deren ESG-Leistung über dem sektorspezifischen Prime-Schwellenwert liegt, was bedeutet, dass sie ihre Leistungsanforderungen erfüllen.

Ricoh erreicht

Ricoh gehört damit aufgrund seiner Maßnahmen in den Bereichen Dekarbonisierung, Ressourcenschonung, Menschenrechte sowie Gesundheit und Sicherheit zu den Top-Ten in der Branche für elektronische (Haushalts-)Geräte (Stand: 14. November 2021).

Ricoh hat sieben wesentliche Themen identifiziert, die das Unternehmen durch seine Geschäftstätigkeit angeht, um so einen Beitrag zur Lösung sozialer Probleme zu leisten und eine solide Managementinfrastruktur zu schaffen. Die 17 ESG-Ziele der Gruppe sind mit den jeweiligen Themen verknüpft und in alle Geschäftsabläufe integriert. Ricoh hat sich außerdem verpflichtet, einen Beitrag zu den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen zu leisten und bis 2050 CO2-neutral zu werden.

Weitere Informationen erhalten Sie unter ISS ESG Corporate Rating und Ricoh’s Approach to Seven Material Issues and ESG Targets.

|Über Ricoh|

Ricoh unterstützt die Digitalisierung des Arbeitsplatzes und sorgt mit innovativen Technologien und Services dafür, dass Menschen smarter arbeiten können. Seit 85 Jahren ist Ricoh Innovationstreiber und ein führender Anbieter für Dokumentenmanagement, IT-Services, Communication Services, kommerziellen und industriellen Druck, Digitalkameras und Industrielösungen.

Die Ricoh Group hat ihren Hauptsitz in Tokio und ist in fast 200 Ländern und Regionen vertreten. Im Geschäftsjahr 2020 (Stand: 31. März 2021) erzielte die Ricoh-Gruppe weltweit einen Umsatz von 1.682 Milliarden Yen (ca. 15,1 Milliarden USD).

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

HARVARD ENGAGE! COMMUNICATIONS GmbH
Ava Dühring / Katharina Barth
Tel.: + 49 89 53 29 57 - 33 / - 13
E-Mail: ricoh@harvard.de
Homepage: www.harvard.de

Ricoh Deutschland GmbH

Anne Niemann
Chief Manager Corporate Communications
E-Mail: anne.niemann@ricoh.de