Cookie Richtlinie

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit dem Klick auf den OK-Button akzeptieren Sie diese. Wenn Sie wissen möchten, warum wir Cookies einsetzen oder wie Sie diese deaktivieren können, lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

Neue Tinten-Technologie für Ricoh Pro™ VC60000

Ricoh kündigt neue Tinten-Technologie für Inkjet-Endlosdruckplattform Pro™ VC60000 an

London, 05. März 2018 – Ricoh hat die Entwicklung und Markteinführung einer neuen innovativen Tinten-Technologie angekündigt, mit der das Technologieunternehmen seine Position als Innovationsführer im Bereich des Inkjet-Produktionsdrucks weiter ausbauen wird.

Die neue Tinten- Technologie wird als zusätzliche Option für bestehende und zukünftige Kunden der Inkjet- Endlosdruckplattform Pro™ VC60000 erhältlich sein. Sie wurde wesentlich als Antwort auf die wachsenden Anforderungen im Inkjet-Produktionsdruck entwickelt und zeichnet sich durch folgende Leistungsmerkmale aus:

  • Die neuen Tinten ermöglichen den Direktdruck auf gestrichenen Standardmaterialien für den Offsetdruck ohne Primer. Folglich erhöhen sie die Flexibilität und Wirtschaftlichkeit des Produktionssystems.
  • Die neuen Pigment-Tinten bieten Kunden eine hohe Haltbarkeit, Wasserechtheit und Druckkopf-Zuverlässigkeit, vergleichbar mit den aktuellen Ricoh-Tinten. Zudem erhöht ein erweiterter Farbraum mit brillanteren Farben und tieferem Schwarz die Anzahl der unterstützten Anwendungen.
  • Eine höhere Druckgeschwindigkeit auf gestrichenen Substraten ermöglicht darüber hinaus größere Produktionsvolumen und erleichtert zudem nicht nur den Übergang vom Offset- zum Digitaldruck, sondern verringert auch den Zeitaufwand, um neue Anwendungen zu implementieren und einzuführen.
Die Markteinführung der neuen Tinten ist für Mitte 2018 geplant.

„Unsere Kunden setzen unsere Technologielösungen für den Inkjet-Endlosdruck bereits sehr erfolgreich und gewinnbringend für ihr Geschäft ein. Darüber hinaus arbeiten sie mit uns als Partner eng zusammen, die bereits implementierten Lösungen weiter zu verbessern und so gemeinsam neue Geschäftsmöglichkeiten und Wachstumspotenziale für die Zukunft zu entwickeln“, betont Eef de Ridder, Director Commercial Printing, Commercial & Industrial Printing Group, Ricoh Europe.

„Die Zukunft von Ricoh und die seiner Kunden hängt davon ab, wie wir gemeinsam die Marktanforderungen verstehen und Lösungen entwickeln, die für das weitere Wachstum benötigt werden. Die neuen Tinten von Ricoh sind ein hervorragendes Beispiel dafür, wie man mit Innovationen auf die wachsenden Anforderungen des kommerziellen Druckmarkts im Hinblick auf verbesserte Farbwiedergabe, höhere Produktionsgeschwindigkeit und Materialvielfalt antwortet.“

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.ricoh.de.

|Über Ricoh|

Ricoh unterstützt die Digitalisierung des Arbeitsplatzes und sorgt mit innovativen Technologien und Services dafür, dass Menschen smarter arbeiten können. Seit mehr als 80 Jahren ist Ricoh Innovationstreiber und ein führender Anbieter für Dokumentenmanagement, IT-Services, kommerziellen und industriellen Druck, Digitalkameras und Industrielösungen.

Die Ricoh Group hat ihren Hauptsitz in Tokio und ist in fast 200 Ländern und Regionen vertreten. Im Geschäftsjahr 2018 (Stand: 31. März 2018) erzielte die Ricoh-Gruppe weltweit einen Umsatz von 2.063 Milliarden Yen (ca. 19,4 Milliarden USD).

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

RICOH DEUTSCHLAND GMBH
Mario Di Santolo
Tel.: + 49 511 6742-2940
Mobil: + 49 151 17150389
E-Mail: Mario.DiSantolo@ricoh.de

HARVARD ENGAGE! COMMUNICATIONS GMBH
Ava Dühring
Tel.: + 49 89 53 29 57 33
Mobil: + 49 173 25 28 483
E-Mail: ava.duehring@harvard.de
Homepage: www.harvard.de