Cookie Richtlinie

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit dem Klick auf den OK-Button akzeptieren Sie diese. Wenn Sie wissen möchten, warum wir Cookies einsetzen oder wie Sie diese deaktivieren können, lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

Ricoh präsentiert neue Latex-Großformatdrucker-Serie

Ricoh Europe, London, 18. Oktober 2018 – Die beiden neuen Ricoh ProTM L5130/L5160 Latex- Rolle-zu-Rolle-Drucksysteme der nächsten Generation erfüllen die Anforderungen kreativer Druckdienstleister und Sign-and-Display-Spezialisten an eine schnellere Produktion in kleinen Auflagen, mehr Einsatzmöglichkeiten und höhere Produktivität. Beide Systeme werden ab Anfang 2019 europaweit verfügbar sein.

Ricoh Pro L5130 und L5160 - neue Latex-Rolle-zu-Rolle-Drucksysteme.
Ricoh Pro L5130 und L5160 - neue Latex-Rolle-zu-Rolle-Drucksysteme.

Die Neuzugänge des schnell wachsenden Sign- und Display-Druckerportfolios werden anlässlich der VISCOM vom 18. bis 20. Oktober in Mailand vorgestellt. Sie drucken mit einer Spitzengeschwindigkeit von bis zu 44 qm pro Stunde im Outdoor-Standard-Modus und 25 qm pro Stunde im Indoor-Standard-Modus. Die Serie ermöglicht zudem die Herstellung von Aufträgen mit einer Auflösung von bis zu 1.200 x 1.200 dpi.

Das Leistungsvermögen der Pro L5130/L5160-Serie kombiniert Zuverlässigkeit und Medienvielfalt und macht sie so zu einer ausgezeichneten Lösung für moderne Druckdienstleister. Darüber hinaus verfügt sie über eine automatisierte Wartungsfunktion, ein robustes Design, GREENGUARD-zertifizierte Latex-Tinten von Ricoh und industrietaugliche Ricoh-Druckköpfe. Die Aushärtetechnik stellt sicher, dass die produzierten Aufträge sofort nach dem Druck zur Weiterverarbeitung bereitstehen und eine intelligente Drei-Wege-Heizung verhindert das Schmelzen oder Verziehen dünnerer Substrate.

Die hohe Deckkraft und Haftung der Tinte ermöglicht mit CMYK und CMYK plus den verfügbaren Weißoptionen scharfe, klare Drucke für eine Vielzahl verschiedener Anwendungen und Substrate, die von Wandbelägen über Fenstergrafiken bis hin zu hintergrundbeleuchteten Tag- und Nachtschildern reichen. Die Substratflexibilität wird durch die Unterstützung von zwei- und dreizolligen Rollenkernen bis zu 200 g/m² und Materialien bis zu einer Breite von 64 Zoll gewährleistet.

„Die produktiven und vielseitigen Lösungen eignen sich für eine breite Palette von Endanwendungen“, sagt Graham Kennedy, Head of Commercial Inkjet Business, Commercial and Industrial Printing, Ricoh Europe. „Die Ricoh Pro L5130/L5160 Serie kombiniert Ricoh-Tinten, Ricoh-Druckköpfe und Ricoh-Design, um den Anwendern zu ermöglichen, ihren Kunden alle gewünschten Druckprodukte zur Verfügung stellen zu können – und zwar schnell, einfach und in herausragender Qualität. Wir haben die Systeme bereits im Mai auf der FESPA als RICOH Technologiedemonstration gezeigt und sehr positives Feedback erhalten. Wir freuen uns daher sehr, sie heute auf der VISCOM ankündigen zu dürfen."

Weitere Informationen finden Sie hier.

|Über Ricoh|

Ricoh unterstützt die Digitalisierung des Arbeitsplatzes und sorgt mit innovativen Technologien und Services dafür, dass Menschen smarter arbeiten können. Seit mehr als 80 Jahren ist Ricoh Innovationstreiber und ein führender Anbieter für Dokumentenmanagement, IT-Services, kommerziellen und industriellen Druck, Digitalkameras und Industrielösungen.

Die Ricoh Group hat ihren Hauptsitz in Tokio und ist in fast 200 Ländern und Regionen vertreten. Im Geschäftsjahr 2018 (Stand: 31. März 2018) erzielte die Ricoh-Gruppe weltweit einen Umsatz von 2.063 Milliarden Yen (ca. 19,4 Milliarden USD).

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

RICOH DEUTSCHLAND GMBH
Mario Di Santolo
Tel.: + 49 511 6742-2940
Mobil: + 49 151 17150389
E-Mail: Mario.DiSantolo@ricoh.de

HARVARD ENGAGE! COMMUNICATIONS GMBH
Ava Dühring
Tel.: + 49 89 53 29 57 33
Mobil: + 49 173 25 28 483
E-Mail: ava.duehring@harvard.de
Homepage: www.harvard.de