Cookie Richtlinie

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit dem Klick auf den OK-Button akzeptieren Sie diese. Wenn Sie wissen möchten, warum wir Cookies einsetzen oder wie Sie diese deaktivieren können, lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

Jürgen Freier wird neuer Director Commercial Print Sales bei Ricoh.

Ricoh Europe, London, 5. September 2019 – Ricoh Europe ernennt Jürgen Freier zum Director Commercial Print Sales der Commercial Printing Group, um Kunden noch besser bei der Umsetzung ihrer Digitalisierungsstrategien unterstützen zu können.

Jürgen Freier ist ab 1. November 2019 neuer Director Commercial Print Sales der Commercial Printing Group, Ricoh Europe.
Jürgen Freier ist ab 1. November 2019 neuer Director Commercial Print Sales der Commercial Printing Group, Ricoh Europe.

Freier verfügt über langjährige Erfahrungen auf Lieferantenseite und bringt umfangreiches Knowhow im Bereich moderner Drucktechnologien mit. Diese Expertise macht ihn zum optimalen Partner für Kunden, die aktuell vor der Herausforderung stehen, mit den sich schnell ändernden Marktanforderungen und neuen Technologien mitzuhalten.

Seine Karriere in der Druckindustrie begann Freier 1991 bei der Heidelberger Druckmaschinen AG. 2003 wurde er zum President of Sales bei Gruner + Jahr, einem der größten europäischen Verlage. Darauf folgten Positionen als Managing Director beim Direktmarketing-Spezialisten Meiller Direct sowie beim Druckdienstleister Prinovis als President of Sales and Marketing. Im Jahr 2011 wechselte er zurück auf die Lieferantenseite und wurde Managing Director bei Polar-Mohr, einem Hersteller von Druckveredelungssystemen. Zuletzt war er bei HP als General Manager Indigo and Inkjet Webfed EMEA tätig.

„Ich freue mich, die Position bei Ricoh in einer Zeit zu übernehmen, in der wir Kunden beim Start sowie beim Ausbau ihrer Digitalisierungsmaßnahmen unterstützen können“, kommentiert Jürgen Freier. „Für diese neue Herausforderung kann ich mein Branchenwissen mit der innovativen Hard- und Software von Ricoh kombinieren, um Druckdienstleistern die vielfältigen Marktchancen aufzuzeigen, die der Digitaldruck bietet. Ich kann es kaum erwarten, anzufangen.“

„Jürgen ist eine fantastische Ergänzung zu unserem erfahrenen und dynamischen Team“, erklärt Eef de Ridder, Vice President, Commercial Printing Group, Ricoh Europe. „Er verfügt über einen reichen Erfahrungsschatz und Weitsicht im Hinblick auf die Herausforderungen unserer Kunden und ist mit seiner Expertise bestens für ihre Bedürfnisse und Anforderungen gerüstet. Er wird mit unseren Kunden den besten Ansatz für ihre individuelle digitale Transformation entwickeln, der ihr bestehendes Geschäft sichert und sie gleichzeitig dazu befähigt, moderne, digitale Arbeitsweisen einzuführen und neue Märkte zu erschließen. Jürgens detaillierte Marktkenntnisse und seine Erfahrungen sowohl auf Lieferanten- als auch auf Kundenseite machen ihn zur idealen Wahl für diese strategische Rolle.“

Jürgen Freier wird am 1. November Teil der Commercial Printing Group von Ricoh Europe.

|Über Ricoh|

Ricoh unterstützt die Digitalisierung des Arbeitsplatzes und sorgt mit innovativen Technologien und Services dafür, dass Menschen smarter arbeiten können. Seit mehr als 80 Jahren ist Ricoh Innovationstreiber und ein führender Anbieter für Dokumentenmanagement, IT-Services, Communication Services, kommerziellen und industriellen Druck, Digitalkameras und Industrielösungen. 

Die Ricoh Group hat ihren Hauptsitz in Tokio und ist in fast 200 Ländern und Regionen vertreten. Im Geschäftsjahr 2019 (Stand: 31. März 2019) erzielte die Ricoh-Gruppe weltweit einen Umsatz von 2.013 Milliarden Yen (ca. 18,1 Milliarden USD).

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

RICOH DEUTSCHLAND GMBH
Mario Di Santolo
Tel.: + 49 511 6742-2940
Mobil: + 49 151 17150389
E-Mail: Mario.DiSantolo@ricoh.de

HARVARD ENGAGE! COMMUNICATIONS GMBH
Ava Dühring
Tel.: + 49 89 53 29 57 33
Mobil: + 49 173 25 28 483
E-Mail: ava.duehring@harvard.de
Homepage: www.harvard.de