Cookie Richtlinie

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit dem Klick auf den OK-Button akzeptieren Sie diese. Wenn Sie wissen möchten, warum wir Cookies einsetzen oder wie Sie diese deaktivieren können, lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

Gartner Magic Quadrant 2015: Ricoh als „Leader” für Managed Print und Content Services weltweit aufgeführt

Ricoh für Vollständigkeit der Vision und Umsetzungsfähigkeit beurteilt

Tokio, 18. Januar 2016 – Ricoh gibt bekannt, dass das Unternehmen im Gartner „Magic Quadrant for Managed Print and Content Services Worldwide”  als „Leader” aufgeführt wird. Damit zählt Ricoh bereits das sechste Jahr in Folge zu den führenden Unternehmen in diesem Bereich. 

Der diesjährige Magic Quadrant umfasst den Bereich der Managed Print Services (MPS), welche als Lösung, angeboten von externen Dienstleistern zur Verwaltung oder Optimierung der Dokumentenprozesse, definiert wird, sowie den Bereich der Managed Content Services (MCS). MCS definiert Gartner als eine umfassende Lösung, die Kommunikationsprozesse in Unternehmen rationalisiert, optimiert und effizienter gestaltet. Dazu gehören Kundenberatung, Bereitstellung von Software und Unterstützung bei der Umsetzung.

Als ein Teil des Ziels, Kunden die Möglichkeit zu geben, Daten nahtlos zu erfassen, umzuwandeln und zu verwalten, hat Ricoh einen einheitlichen, flexiblen Managed Print Services Plan entwickelt. Zusätzlich bietet das Unternehmen Managed Content Services (MSC) im IT-basierten Bereich des Drucks, der Automatisierung von Geschäftsprozessen sowie derer Optimierung. Darüber hinaus sind Ricohs Services Bestandteil einer umfangreichen Bedarfsanalyse sowie eines Lösungsentwicklungsprozesses. Diese ermitteln, unter dem Gesichtspunkt einen Mehrwert für Unternehmen zu schaffen und Belastungen für IT-Abteilungen zu reduzieren, wie Unternehmen Informations- und Geschäftsprozesse verwalten. 

Wenngleich sich viele MPS-Angebote stark auf Endgerät- und Druckmanagement fokussieren, bieten Ricohs Managed Print Services einen ganzheitlicheren Ansatz, basierend auf dessen fünf- phasigen Adaptive Model. Dieser Ansatz bietet jedem Kunden ein einzigartiges Angebot, welches sich auf das Verständnis, die Verbesserung, die Transformation, die Optimierung sowie die Verwaltung der gesamten Service-Prozesse fokussiert.

Dieser kundenorientierte Ansatz bietet im Rahmen der Managed Content Services beratende Unterstützung zur Optimierung des IT-Bereichs von Druckumgebungen, der Automatisierung von Geschäftsprozessen sowie derer Optimierung, kombiniert mit einer übergeordneten Organisationsmethodik des Change Managements. Um Kunden weiterhin dabei zu helfen, in diesem Bereich erfolgreich zu sein, bildet Ricoh seine Belegschaft im MPS und MCS konsequent fort.

„Unsere Positionierung im Gartner Magic Quadrant 2015 demonstriert das Engagement Ricohs, seine globalen Kunden dabei zu unterstützen, sich mit den effektivsten Mitteln weiterzuentwickeln und in ihren jeweiligen Branchen wettbewerbsfähig zu bleiben“, sagt Carsten Bruhn, Group Vice President & General Manager, Services Business Center, Ricoh Company Ltd. „In jeder Kundenbeziehung durchlaufen wir die fünf Phasen von Ricohs Adaptive Model. Dies schafft stetige Verbesserungen, die den Wert der Services die wir bieten steigert und unsere langfristigen Kundenbeziehungen erweitert. Während der Entwicklung der MPS-Branche, ermöglicht uns dieser Ansatz flexibel zu sein und den wechselnden Bedürfnissen unserer Kunden gerecht zu werden. Dabei ist es unerheblich, an welchem Punkt ihrer Entwicklung diese sich gerade befinden.“ 

|Über Ricoh|

Ricoh unterstützt die Digitalisierung des Arbeitsplatzes und sorgt mit innovativen Technologien und Services dafür, dass Menschen smarter arbeiten können. Seit mehr als 80 Jahren ist Ricoh Innovationstreiber und ein führender Anbieter für Dokumentenmanagement, IT-Services, Communication Services, kommerziellen und industriellen Druck, Digitalkameras und Industrielösungen. 

Die Ricoh Group hat ihren Hauptsitz in Tokio und ist in fast 200 Ländern und Regionen vertreten. Im Geschäftsjahr 2019 (Stand: 31. März 2019) erzielte die Ricoh-Gruppe weltweit einen Umsatz von 2.013 Milliarden Yen (ca. 18,1 Milliarden USD).

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

RICOH DEUTSCHLAND GMBH
Mario Di Santolo
Tel.: + 49 511 6742-2940
Mobil: + 49 151 17150389
E-Mail: Mario.DiSantolo@ricoh.de

HARVARD ENGAGE! COMMUNICATIONS GMBH
Ava Dühring
Tel.: + 49 89 53 29 57 33
Mobil: + 49 173 25 28 483
E-Mail: ava.duehring@harvard.de
Homepage: www.harvard.de