Cookie Richtlinie

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit dem Klick auf den OK-Button akzeptieren Sie diese. Wenn Sie wissen möchten, warum wir Cookies einsetzen oder wie Sie diese deaktivieren können, lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

Ricoh stellt neues Material für den 3D-Druck auf der formnext in Frankfurt vor

Entwicklung des ersten Polybutylenterephthalats für SLS® Drucksystem

London, 27. Oktober 2017 – Ricoh bringt ein neues Material für den 3D-Drucker SLS® Ricoh AM S5500P auf den Markt, um Kunden mehr Anwendungsmöglichkeiten zu eröffnen. Das neue Polybutylenterephthalat (PBT) ist ein hochbelastbares und hitzebeständiges Material. Die Kompatibilität mit Ricohs AM S5500P erfüllt die wachsenden Anforderungen innovativer Hersteller im Bereich Additive Manufacturing (AM) an leichtere Komponenten, kürzere Produktionszeiten und niedrigere Kosten für Prototypen. Das Einsatzspektrum von PBT ist vielfältig und reicht von Teilen für elektrische Komponenten von Automobilmotoren bis hin zu Badeinrichtungen. PBT hat ähnliche Materialeigenschaften wie Spritzguss.

Greg Plowman, Director European Additive Manufacturing Business Group, Ricoh Europe sagt: „Eine lange und erfolgreiche Zukunft für den AM-Markt ist untrennbar mit regelmäßigen Innovationen im Bereich der Materialwissenschaften verbunden. PBT ist ein wichtiger Werkstoff. Es ist während des Formungsprozesses hochbelastbar sowie hitze- und formbeständig. Entscheidend ist, dass es Teileherstellern ermöglicht, nahe an den geplanten Fertigungsspezifikationen zu bleiben.“ 

Die ersten PBT-Muster wird Ricoh vom 14. bis 17. November auf der formnext in Frankfurt am Main, einer internationalen Fachmesse für additive Fertigungstechnologien, 3D-Druck sowie Werkzeug- und Formenbau, ausstellen (Halle 3.0, Stand D20). 

Das neue Material kommt bis Mitte 2018 auf den Markt. 

Freikarten für die formnext 
Ricoh bietet für die formnext eine begrenzte Anzahl von Freikarten an. Interessierte können sich hier registrieren: events.ricoh-europe.com/formnext2017. Zusätzlich haben Besucher des Ricoh- Standes die Chance, an jedem Veranstaltungstag eine Ricoh Theta V Kamera zu gewinnen. 

Weitere Informationen finden Sie hier.

|Über Ricoh|

Ricoh unterstützt die Digitalisierung des Arbeitsplatzes und sorgt mit innovativen Technologien und Services dafür, dass Menschen smarter arbeiten können. Seit mehr als 80 Jahren ist Ricoh Innovationstreiber und ein führender Anbieter für Dokumentenmanagement, IT-Services, kommerziellen und industriellen Druck, Digitalkameras und Industrielösungen. 

Die Ricoh Group hat ihren Hauptsitz in Tokio und ist in fast 200 Ländern und Regionen vertreten. Im Geschäftsjahr 2016/17 (Stand: 31. März 2017) hat Ricoh weltweit einen Umsatz von 2,028 Mrd. Yen (ca. 18,2 Mrd. US-Dollar) erwirtschaftet.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

RICOH DEUTSCHLAND GMBH
Mario Di Santolo
Tel.: + 49 511 6742-2940
Mobil: + 49 151 17150389
E-Mail: Mario.DiSantolo@ricoh.de

HARVARD ENGAGE! COMMUNICATIONS GMBH
Ava Dühring
Tel.: + 49 89 53 29 57 33
Mobil: + 49 173 25 28 483
E-Mail: ava.duehring@harvard.de
Homepage: www.harvard.de