Cookie Richtlinie

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit dem Klick auf den OK-Button akzeptieren Sie diese. Wenn Sie wissen möchten, warum wir Cookies einsetzen oder wie Sie diese deaktivieren können, lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

Creative DM Factory erweitert seine Produktionskapazitäten mit der Ricoh Pro™ VC60000

Ricoh Europe, London, 18. Dezember 2020 – Das niederländische familiengeführte Full-Service-Druckunternehmen Creative DM modernisiert seine Produktionskapazitäten im variablen Vollfarbdigitaldruck mit der Investition in die Inkjet-Endlosdruckplattform Ricoh ProTM VC60000.

Das niederländische Druckunternehmen Creative DM Factory steigert seine Fähigkeiten im variablen Farbdatendruck mit einem Ricoh ProTM VC60000.
Das niederländische Druckunternehmen Creative DM Factory steigert seine Fähigkeiten im variablen Farbdatendruck mit einem Ricoh ProTM VC60000.

Creative DM Factory hat sich auf Selfmailer und weitere Direct-Mail-Elemente, wie Beilagen in Postsendungen spezialisiert. Das neue Ricoh-System wird die Herstellung von hochwertigen Farbdruck-Produkten auf einer Vielzahl von Substraten verbessern.

Jacqueline ten Klei, Inhaberin und kaufmännische Leiterin, erklärt: „Mit dem Inkjet-Drucksystem Ricoh Pro VC60000 können wir gemeinsam mit unseren Kunden den nächsten Schritt im Bereich Direktmailing machen. Wir können damit mehr Möglichkeiten anbieten, um Kampagnen effektiv und effizient zu produzieren und zu personalisieren, was zu einer höheren Konversionsrate führt. Das ist wichtig, denn letztendlich dreht sich bei Direktmailings alles um Konversion. Das System ist außerdem in der Lage, vollfarbige Werbemittel von einer Blankopapierrolle in einem Durchgang zu drucken. Das reduziert Makulatur und Lagerhaltung und spart damit Zeit und Geld.“

Darüber hinaus sei die Fähigkeit der Maschine, verschiedene Arten von Offsetpapier – holzfrei und Seide – bis zu 300 g/m² zu verarbeiten, ebenfalls ein wichtiger Faktor, so Jacqueline ten Klei. „Wir sehen viele zusätzliche Anwendungsmöglichkeiten, besonders für Aufträge auf Papier zwischen 170gsm und 300gsm. Wir können nicht nur Namen und Adressen, sondern auch Text und Bilder individualisieren – und das alles auf schwerem Papier. Wir können auch kreative Veredelungen mit Blenden, Kratzschichten oder Schiebekarten hinzufügen, um die Interaktion mit dem Druckprodukt zu erhöhen.“

Sander Sondaal, Director Commercial Print Sales, Commercial and Industrial Printing Group, Ricoh Europe, erklärt: „Wir erleben derzeit ein Comeback des traditionellen Direktmailings in Kombination mit datengesteuerter, interaktiver Kommunikation. Creative DM Factory ist seit Jahrzehnten ein Pionier auf diesem Gebiet. Wir sind sehr stolz darauf, sie dabei zu unterstützen, Direktmailing-Kampagnen noch effizienter zu produzieren und zu personalisieren.“

|Über Ricoh|

Ricoh unterstützt die Digitalisierung des Arbeitsplatzes und sorgt mit innovativen Technologien und Services dafür, dass Menschen smarter arbeiten können. Seit 85 Jahren ist Ricoh Innovationstreiber und ein führender Anbieter für Dokumentenmanagement, IT-Services, Communication Services, kommerziellen und industriellen Druck, Digitalkameras und Industrielösungen.

Die Ricoh Group hat ihren Hauptsitz in Tokio und ist in fast 200 Ländern und Regionen vertreten. Im Geschäftsjahr 2020 (Stand: 31. März 2021) erzielte die Ricoh-Gruppe weltweit einen Umsatz von 1.682 Milliarden Yen (ca. 15,1 Milliarden USD).

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

HARVARD ENGAGE! COMMUNICATIONS GmbH
Ava Dühring / Katharina Barth
Tel.: + 49 89 53 29 57 - 33 / - 13
E-Mail: ricoh@harvard.de
Homepage: www.harvard.de

Ricoh Deutschland GmbH

Anne Niemann
Chief Manager Corporate Communications
E-Mail: anne.niemann@ricoh.de