Cookie Richtlinie

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit dem Klick auf den OK-Button akzeptieren Sie diese. Wenn Sie wissen möchten, warum wir Cookies einsetzen oder wie Sie diese deaktivieren können, lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

Doppelter BLI-Award für die neuesten Produktionsdrucksysteme von Ricoh

Ricoh Europe, London, 01. Oktober 2018 – Ricoh erhält zum wiederholten Male das Keypoint Intelligence Buyers Lab Gütesiegel für zwei seiner Produktionsdrucklösungen. Diesmal wurde der Ricoh Pro™ C9200 von Buyers Lab (BLI) in der Kategorie „Outstanding High-Volume Colour Production Device“ und die Ricoh Pro™ C7200x Serie in der Kategorie „Outstanding Mid-Volume Colour Production Device“ ausgezeichnet. BLI, ein weltweit führendes unabhängiges Testlabor für Hardware und Software im Bereich der Document-Imaging-Industrie, entschied sich auf Basis einer eingehenden Analyse umfassender technischer Kriterien für die beiden Systeme.

 Die Ricoh Pro C9200 and die Ricoh Pro C7200x sind unsere BLI-Award Gewinner
Die Ricoh Pro C9200 and die Ricoh Pro C7200x sind unsere BLI-Award Gewinner

Bereits 2016 erhielt Ricoh für die Pro™ C9110 Serie den BLI Award in der Kategorie „Outstanding Mid-to High-Volume Colour Production Device“. Auch die Ricoh Pro™ C7110X Serie wurde 2016 mit dem BLI PRO Award ausgezeichnet (Kategorie: Outstanding Light- to Mid-Volume Colour Production Device).

Eef De Ridder, Vice President Commercial Printing, Commercial und Industrial Printing Group, Ricoh Europe, sagt: „Die Tatsache, dass die Ricoh Pro C9200 und die Ricoh Pro C7200x in die Fußstapfen ihrer Vorgänger getreten sind, zeigt, wie sehr die technologischen Entwicklungen von Ricoh Druckdienstleister und ihre Entwicklung in der sich schnell verändernden Druckumgebung unterstützen. Die Jury war sich einig, dass die neuen Funktionen und Verbesserungen wertvolle Innovationen sind, die die Produktivität und Leistung im Produktionsdruck steigern.“

„Die Ricoh Pro C9200 ist eine hervorragende Wahl für Druckdienstleister, die während des gesamten Tests durchgängig qualitativ hochwertige Druckergebnisse lieferte", sagt George Mikolay, Associate Director of Copiers/Production bei Keypoint Intelligence. Für die Ricoh Pro C7210 Serie ergänzt er: „Zu den Vorteilen des Systems gehört vor allem die fünfte Farbstation, die es ermöglicht, nicht nur Weiß in einem Durchgang zu drucken, sondern auch unsichtbares Rot, zusätzlich zu Transparent, Weiß, Neongelb und Neonpink.

Die neue Pro C9200 Serie steigert den Umsatz und reduziert die Betriebskosten durch verbesserte Bildqualität und hervorragende Registerhaltigkeit. Die neue Auto-Farbdiagnose-Technologie gewährleistet zudem Farbkonsistenz und -stabilität, indem sie geringfügige Farbschwankungen während des Druckvorgangs erkennt und anpasst.

Der neue Pro C7200x stellt einen effizienten Einstieg in die Differenzierung im Produktionsdruck dar. Zu den Verbesserungen gegenüber der Pro C7100x-Plattform gehören eine bessere Farbstabilität durch die automatische Kalibrierung mit Inline-Sensoren und eine optimierte Registerhaltigkeit mit einer automatischen Einstellfunktion. Darüber hinaus bietet die fünfte Farbstation einen größeren Spielraum für Mehrwertanwendungen mit der neuen Möglichkeit, Weiß plus CMYK in einem Durchgang zu drucken, was die Effekte, zum Beispiel auf farbigen Materialien, steigert.

|Über Ricoh|

Ricoh unterstützt die Digitalisierung des Arbeitsplatzes und sorgt mit innovativen Technologien und Services dafür, dass Menschen smarter arbeiten können. Seit mehr als 80 Jahren ist Ricoh Innovationstreiber und ein führender Anbieter für Dokumentenmanagement, IT-Services, kommerziellen und industriellen Druck, Digitalkameras und Industrielösungen.

Die Ricoh Group hat ihren Hauptsitz in Tokio und ist in fast 200 Ländern und Regionen vertreten. Im Geschäftsjahr 2018 (Stand: 31. März 2018) erzielte die Ricoh-Gruppe weltweit einen Umsatz von 2.063 Milliarden Yen (ca. 19,4 Milliarden USD).

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

RICOH DEUTSCHLAND GMBH
Mario Di Santolo
Tel.: + 49 511 6742-2940
Mobil: + 49 151 17150389
E-Mail: Mario.DiSantolo@ricoh.de

HARVARD ENGAGE! COMMUNICATIONS GMBH
Ava Dühring
Tel.: + 49 89 53 29 57 33
Mobil: + 49 173 25 28 483
E-Mail: ava.duehring@harvard.de
Homepage: www.harvard.de