Cookie Richtlinie

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit dem Klick auf den OK-Button akzeptieren Sie diese. Wenn Sie wissen möchten, warum wir Cookies einsetzen oder wie Sie diese deaktivieren können, lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

Bell & Bain setzt auf die Qualität und Flexibilität des Ricoh Pro™ VC60000


London, 27. Juni 2017 – Bell & Bain ist die erste europäische Buchdruckerei, die ihre digitale Buchproduktion mit der leistungsstarken Inkjet-Endlosdruckplattform Pro™ VC60000 optimiert. Die in Glasgow ansässige Druckerei Bell & Bain ist zudem auch das erste schottische Unternehmen, das in das Inkjet-System von Ricoh investiert.

Bell & Bain wurde 1931 gegründet und ist heute auf den Druck und die Weiterverarbeitung von Geschäftsberichten, Lehrbüchern sowie Fachzeitschriften spezialisiert. Die umfangreichen Produktionseinrichtungen des Unternehmens bestehen sowohl aus Digital- und Offsetdrucksystemen als auch aus einer beeindruckenden Bandbreite an Bindesystemen. 

Stephen Docherty, Managing Director bei Bell & Bain Ltd, erklärt: „Wir haben den Ricoh Pro VC60000 aufgrund seiner hervorragenden Druckqualität gewählt. Grundlage für diese Entscheidung war eine umfangreiche Marktrecherche sowie viele Drucktests, in denen auch verschiedene neue Tinten- und Tintenkopftechnologien getestet wurden. Insgesamt kamen wir zum Ergebnis, dass der Ricoh Pro VC60000 die beständigste Qualität abliefert. Zusammen mit der TotalFlow BatchBuilder-Software von Ricoh wird uns das neue System helfen, unsere hochwertige digitale Buchproduktion in Farbe und in kleinerer Auflage zu erhöhen. Wir können es kaum erwarten, diese auf den britischen Verlagsmarkt zu bringen.“

Eef de Ridder, Director, Commercial and Industrial Printing, Ricoh Europe, erläutert: „Wir freuen uns, dass eine renommierte Buchdruckerei wie Bell & Bain das Leistungspotenzial des Pro VC60000 erkannt hat. Das System hat bereits den Produktionsdruck für eine Reihe  kommerzieller Druckdienstleister und Direct Mailer verbessert und nimmt jetzt auch Einfluss auf Buchdruckereien, die ihre Flexibilität und Reaktionsfähigkeit verbessern wollen.“

Der Pro VC60000 kann innerhalb einer Acht-Stunden-Schicht mehr als 6000 Kopien eines 128-seitigen Buches produzieren. Außerdem verkürzt der Pro VC60000 dank der patentierten Multidrop-Tintenstrahl-Technologie von Ricoh, eigener Tinten und Digital Front End die Rüstzeit, beschleunigt den Turnaround, maximiert die betriebliche Effizienz und ermöglicht eine bessere Kostenkontrolle. Das System stellt eine Gesamtlösung mit vielfältigen Funktionen für die Druckproduktion dar und spricht sowohl diejenigen an, die neu im Hochgeschwindigkeits-Injekt-Business sind, als auch die, die ihren Hybridbetrieb konsolidieren und optimieren möchten, um ihr Geschäft weiter auszubauen.

Bell & Bain wird den Ricoh Pro VC60000 im September installieren.

Weitere Informationen finden Sie auf: www.ricoh-europe.com

|Über Ricoh|

Ricoh ist ein globales Technologieunternehmen, das seit mehr als 80 Jahren die Arbeitsweisen der Menschen verändert und verbessert. Unter dem Slogan imagine. change. unterstützt Ricoh Unternehmen und Menschen mit Dienstleistungen und Technologien, die zur Innovation anregen, Nachhaltigkeit fördern und das Wachstum beschleunigen. Hierzu zählen Lösungen für das Dokumentenmanagement, IT-Services, Produktionsdruck, Communication Services, Digitalkameras und Industrielösungen. 

Die Ricoh Group hat ihren Hauptsitz in Tokio und ist in fast 200 Ländern und Regionen vertreten. Im Geschäftsjahr 2016/17 (Stand: 31. März 2017) hat Ricoh weltweit einen Umsatz von 2,028 Mrd. Yen (ca. 18,2 Mrd. US-Dollar) erwirtschaftet.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

RICOH DEUTSCHLAND GMBH
Mario Di Santolo
Tel.: + 49 511 6742-2940
Mobil: + 49 151 17150389
E-Mail: Mario.DiSantolo@ricoh.de

HARVARD ENGAGE! COMMUNICATIONS GMBH
Ava Dühring
Tel.: + 49 89 53 29 57 33
Mobil: + 49 173 25 28 483
E-Mail: ava.duehring@harvard.de
Homepage: www.harvard.de