Cookie Richtlinie

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit dem Klick auf den OK-Button akzeptieren Sie diese. Wenn Sie wissen möchten, warum wir Cookies einsetzen oder wie Sie diese deaktivieren können, lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

Room for Print


Room for Print

Room for Print - Teil 1: Vorstellung der Studie "Room for Print 21"

Mittwoch, 23. Juni 2021, 10:00 - 11:00 CEST

In der Studie wurden Hausdruckereien befragt, um Einblicke in die Trends zu erhalten, die die Kommunikation prägen und wie man weiterhin erfolgreich bleibt. Eine Analyse unserer Interviews und weiterer Informationsquellen hat vier Hauptbereiche ergeben, auf die sich Inhouse-Druckzentren konzentrieren sollten: - COVID-19 – BESCHLEUNIGER DES WANDELS - KUNDEN IM MITTELPUNKT - DIGITALISIERUNG nutzen - AUTOMATISIERUNG von Workflows. Auf Basis dieser Studie geben wir Ihnen zu den vier Hauptbereichen Handlungsempfehlungen und Lösungsvorschläge an die Hand.


Room for Print

Room for Print - Teil 2: Höhere Effektivität durch Automatisierung

Mittwoch, 23. Juni 2021, 14:00 - 15:00 CEST

Von der einfachen Übermittlung von Aufträgen aus dem Homeoffice, dabei zügig personalisierte Drucksachen erstellen, bis hin zur effektiven Kostenstellenabrechnung. Erfahren Sie, wie durch den Einsatz ausgewählter Tools Ihre Hausdruckerei noch effizienter arbeiten kann.


Room for Print

Room for Print - Teil 3: Erweiterung Ihrer digitalen Service-Angebote

Donnerstag, 24. Juni 2021, 10:00 - 11:00 CEST

Erfahren Sie, wie Sie mit einem Web Shop oder einer HybridMail-Lösung mehr Interesse in Ihrer Organisation wecken und wie Sie mit personalisierter Kommunikation Ihre Hausdruckerei und Poststelle zum digitalen Dienstleistungszentrum der Zukunft wandeln.


Room for Print

Room for Print - Teil 4: Neue Anwendungen „Es muss nicht immer der Flyer sein“

Donnerstag, 24. Juni 2021, 14:00 - 15:00 CEST

Corona stellt die Welt vor ungeahnte Herausforderungen. Wie können Systeme ausgelastet werden und wie kann das Print-Geschäft auch auf die Zukunft ausgerichtet sein? Diversifizieren Sie sich durch innovative Applikationen, flexible Endverarbeitungslösungen und integrierte Qualitätskontrolle – wir zeigen ihnen wie. Schauen Sie außerdem in die Zukunft – welche Möglichkeiten bietet Ihnen der Textildirekt-Druck?