Cookie Richtlinie

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit dem Klick auf den OK-Button akzeptieren Sie diese. Wenn Sie wissen möchten, warum wir Cookies einsetzen oder wie Sie diese deaktivieren können, lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

Klicken Sie hier, um sich für den Blog anzumelden >

Die digitale Transformation ist mehr als nur eine schnelle Initiative, mit der die Digitalisierung in Unternehmen voran getrieben werden kann. Vielmehr handelt es sich um einen mittel- und langfristigen Prozess, der auch wohl etablierte Abläufe zunächst auf den Kopf stellen kann. Dennoch lohnt sich der Schritt zu mehr Digitalisierung und zur Transformation. 
Denn die digitale Transformation macht viele Prozesse einfacher, effizienter und auch wirtschaftlicher. In diesem Ratgeber zeigen wir Ihnen einige Beispiele, um zu verdeutlichen, was die digitale Transformation ausmacht, was Sie erwarten können und wie der Umstieg sich in Ihrem Unternehmen bemerkbar macht.

Was genau bedeutet digitale Transformation im Unternehmen?

Unter der digitalen Transformation verstehen wir einen fortlaufenden Prozess der Digitalisierung, der alle Aspekte eines Unternehmens erfasst. Digitale Transformation und Digitalisierung sind selbstverständlich nicht der Wirtschaft vorbehalten, sondern lassen sich auch als gesamtgesellschaftliche Abläufe begreifen, von denen Unternehmen nur einen Teil ausmachen.
Es gibt dabei keinen Prozess, keine Abteilung und keinen Arbeitsplatz, der hiervon unberührt bliebe. Sowohl im Vertrieb, in der Kommunikation oder im Marketing kann die Digitalisierung dabei helfen, auch kleineren und mittelständischen Unternehmen einen Hebel zu verschaffen, um ohne den personellen Aufwand global operierender Konzerne ihre Relevanz zu verteidigen.

Die digitale Transformation ist dabei keine Umstellung, die Unternehmen ansetzen und terminieren können, denn sie ist nie abgeschlossen. So wie sich Unternehmen in Anpassung an verfügbare Technologien weiter entwickeln und durch den digitalen Anschluss Vorreiterrollen annehmen können, so entwickelt sich auch die zur Verfügung stehende Technik weiter. Das offeriert mit jeder kleinen technischen Revolution vollkommen neue Möglichkeiten, um Kunden zu erreichen, Mitarbeiter zu koordinieren oder die Fertigung zu optimieren.

Digitalisierung sollten Sie gleich als doppelten Hebel in Punkto Wettbewerbsfähigkeit begreifen. Elegant digitalisierte Prozesse liefern Ihnen einen Wettbewerbsvorteil, ein Mangel an digitalisierten Abläufen im Unternehmen ist sogar ein klarer Nachteil. Seien Sie bei der digitalen Revolution auf dem neusten Stand, wenn nicht sogar einen Schritt voraus, denn die Konkurrenz schläft nicht. In einem globalisierten Markt, der auch spezifischste Ansprüche im B2C- und B2B-Sektor bedienen kann, ist die Offenheit für die Digitalisierung eine Grundvoraussetzung.

Der digitale Wandel als Erfolgsmotor

Soll Ihr Unternehmen weiterhin so erfolgreich am Markt agieren wie bisher, dann ist die Offenheit zur digitalen Transformation im Unternehmen absolut essentiell, um agil handeln zu können. Gerade in Unternehmen mit bereits stark etablierten Abläufen kann dies zunächst auf Widerstand stoßen, doch mit dem passenden Change Management und dem Know-How, das wir Ihnen als Partner bieten können, sind solche Hürden leicht zu meistern.

Es geht darum, maßgeschneiderte Lösungen für Ihr Unternehmen zu finden, mit denen Sie Kommunikation, Produktion und Interaktion digitalisieren können und die Chancen der Digitaltechnik wirklich nutzen können.

Über die Erhebung großer Datenmengen (Big Data) profitiert Ihr Unternehmen beispielsweise von einer Kenntnis Ihrer Kunden und potentieller Zielgruppen wie es noch vor wenigen Jahren undenkbar war. Digitalisierte Marketingprozesse erlauben es Ihnen, automatisiert und gleichzeitig persönlich mit Ihren Kunden zu reden. Mobile Kommunikationstechniken erlauben Ihrem Unternehmen eine nie zuvor dagewesene Vernetzung und helfen Ihnen dabei, auch kritische Unternehmensprozesse räumlich unabhängig und sicher zu verwalten. Gerade mit der gewachsenen Relevanz des Homeoffice ist die ein entscheidender Erfolgsfaktor.

Auch wenn Ihr Unternehmen zur produzierenden Industrie gehört, profitieren Sie von der Digitalisierung. Denn über Automatisierung und neue Softwaremöglichkeiten wie Machine Learning können Sie digitalisierte Prozesse in bereits bestehende Abläufe integrieren und durch diese Optimierung auch im täglichen Betriebsablauf wirtschaftlicher arbeiten.

Natürlich stehen Sie zusätzlich vor einer anderen Herausforderung: Sie müssen das Digitale und das Menschliche verbinden. Digitalisierung ist ein Prozess, der nicht nur auf Managementebene implementiert werden kann, sondern der auch für Mitarbeiter/Innen eine Umstellung bedeutet. So sind womöglich neue Fertigkeiten gefragt und die Kompetenzen und Kernaufgaben ändern sich im Zuge der Digitaltransformation. Hier gilt es, die Risiken als Chancen zu begreifen und den digitalen Wandel nicht als Jobkiller zu verstehen, sondern als Beschleuniger essentieller Prozesse. Was Arbeit letztlich nicht gefährdet, sondern verändert und im Regelfall sogar einfacher und komfortabler gestaltet - bei messbar besseren Ergebnissen.

Die Beständigkeit digitalen Wachstums nutzen

Digitalisierung ist ein Erfolgsmodell, das Ihrem Unternehmen nicht nur dabei hilft, beständig weiter zu arbeiten, sondern das Ihnen neue Geschäftsfelder eröffnen kann. Ob das der klassische E-Shop ist, ob Sie im Commerce-Sektor fortan auf Click&Collect setzen, ob Sie Kassensysteme digitalisieren oder Ihr Serviceangebot durch Blogs, Vlogs oder digitale Bedienungsanleitungen erweitern - all dies sind nur einige wenige Ansatzpunkte, mit denen Sie Digitalisierung im Unternehmen integrieren können.

Durch den digitalen Wandel können Sie ihre Arbeitsprozesse optimieren und neue Arbeitsbereiche schaffen
Durch den digitalen Wandel können Sie ihre Arbeitsprozesse optimieren und neue Arbeitsbereiche schaffen

Besonders die Schnittstelle zum Kunden ist als neuralgische Stelle in der digitalen Transformation zu begreifen, da die Außenwahrnehmung ein wichtiger Marketingfaktor ist und somit entscheidender als die digitale Arbeit hinter den Kulissen. Dieser moderne Imagewandel verschafft Ihnen mehr Luft, um auch unternehmensintern die digitalen Weichen zu stellen und so die tägliche Arbeit wirtschaftlicher und effizienter zu gestalten. Dass Sie die digitale Transformation keineswegs vernachlässigen sollten, steht vollkommen außer Frage. Denn alleine die Vielfalt digital optimierter Prozesse erlaubt Ihnen eine personalisierte Digitalisierung, die für Ihr Unternehmen genau richtig ist.


Lesen sie mehr zum Thema in unserem kostenfreien E-Book „Papierlos in nur 90 Tagen“. Wir zeigen Ihnen dort Schritt für Schritt wie Sie digitales Arbeiten in Ihrem Büro einführen.      Jetzt E-Book herunterladen >

Das könnte Sie auch interessieren

  • Förderung Digital Jetzt: Nutzen Sie den hohen Zuschuss für Ihr Digitalisierungsprojekt!

    Förderung Digital Jetzt: Nutzen Sie den hohen Zuschuss für Ihr Digitalisierungsprojekt!

    Mit dem Förderprogramm Digital Jetzt will das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) die Digitalisierung der Geschäftsprozesse bei kleineren und mittleren Unternehmen (KMU) vorantreiben. Zudem finanziert es anteilig Investitionen in die Qualifizierung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, damit sich diese wichtigen Kompetenzen in der zunehmend digitalisierten Wirtschaft aneignen. Ziel der Bundesregierung ist es, die Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit von KMUs zu stärken.

  • Gefahr fehlende IT-Sicherheit - Worauf zu achten ist

    Gefahr fehlende IT-Sicherheit - Worauf zu achten ist

    Die Digitalisierung bietet Firmen vielfältige Vorteile. Mit dieser Entwicklung gehen aber auch Risiken einher: Die zunehmende Datenvernetzung schafft für Cyberkriminelle Möglichkeiten, unberechtigt auf Daten zuzugreifen. Im Zuge der Corona-Krise setzen viele Unternehmen zum ersten Mal auf Home Office, das verschärft diese Sicherheitsproblematik.

  • So ermöglichen Sie allen Mitarbeitenden im Home-Office Zugriff auf die Dokumente

    So ermöglichen Sie allen Mitarbeitenden im Home-Office Zugriff auf die Dokumente

    Die anhaltende Pandemie hat den Arbeitsalltag nachhaltig verändert. Viele Deutsche arbeiten im Home-Office, erledigen von Zuhause, was nicht unbedingt im Betrieb erledigt werden muss. Doch Daten und Dokumente müssen verfügbar bleiben, was viele Unternehmen vor eine technische Herausforderung stellt. Einfache und sichere Methoden zum Online-Zugriff auf Dokumente sind gefragt. Im Folgenden präsentieren wir Ihnen einige Tipps und Lösungsmöglichkeiten.

Wenn nicht jetzt, wann dann?
Registrieren Sie sich jetzt für unseren Digitalisierungs-Blog.

Sie möchten mehr darüber erfahre, wie Sie ihr Unternehmen noch besser für die digitale Zukunft aufstellen können? Dann registrieren Sie sich gleich hier und erhalten Sie in regelmäßigen Abständen die neusten Informationen rund ums Thema Dokumentenmanagement mit wertvollen Tipps.

Ich möchte auch zukünftig Informationen von Ricoh erhalten. Insbesondere zu den neuesten Trends der Branche, zu Produkten und Dienstleitungen, Events etc. *
Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiere diese. *